Welpen überleben ohne Wasser bei 38 Grad Hitze: Süße Vierbeiner gehen ans Herz

Texas (USA) - Wer macht denn so was? Polizei muss zu flauschigem Einsatz ausrücken.

Eine Polizistin aus Tarrant County freute sich, dass sie und ihre Kollegen die Welpen rechtzeitig retten konnten.
Eine Polizistin aus Tarrant County freute sich, dass sie und ihre Kollegen die Welpen rechtzeitig retten konnten.  © Screenshot/Facebook/Tarrant County Sheriff's Office

Herzloser kann man nicht sein. Im US-Bundesstaat Texas wurde am Montag ein Wurf Hundewelpen gefunden.

Wie die Polizei von Tarrant County bei Facebook mitteilte, seien die Beamten von einem Bürger mit einem Herz für Tiere gerufen worden.

Der Samariter habe die acht kleinen Hunde bei 38 Grad Außentemperatur in einem Feld gefunden.

Tierretterin will ausgesetzte Hunde füttern, doch die haben einen anderen Plan
Hunde Tierretterin will ausgesetzte Hunde füttern, doch die haben einen anderen Plan

Die süßen Fellnasen wurden in einen Transportbehälter gesteckt und ohne Wasser in der texanischen Sommerhitze zurückgelassen.

Zum Glück wurden die Welpen rechtzeitig gefunden.
Zum Glück wurden die Welpen rechtzeitig gefunden.  © Screenshot/Facebook/Tarrant County Sheriff's Office
Das tat gut! Nachdem die kleinen Vierbeiner ohne Wasser der Sonne ausgesetzt waren, freuten sie sich über eine Abkühlung.
Das tat gut! Nachdem die kleinen Vierbeiner ohne Wasser der Sonne ausgesetzt waren, freuten sie sich über eine Abkühlung.  © Screenshot/Facebook/Tarrant County Sheriff's Office

Niedliche Welpen sollen zur Adoption freigegeben werden

Fotos zeigen, wie die Polizisten den Vierbeinern nach ihrer Rettung in ihrem Einsatzwagen schattigen Unterschlupf gewährten und sie mit frischem Wasser abkühlten.

Danach informierten die Beamten die örtliche Tierschutzbehörde. Noch in dieser Woche sollen die Welpen zur Adoption freigegeben werden. Bleibt zu hoffen, dass sie diesmal ein Zuhause voller Liebe finden.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshots/Facebook/Tarrant County Sheriff's Office

Mehr zum Thema Hunde: