15-jährige Katze wird einfach zurückgelassen, dann geschieht kleines Wunder

Köln - Die Geschichte dieser Katze könnte wohl als kleines Weihnachtswunder bezeichnet werden, denn ganz plötzlich nahm das Schicksal von Puschel eine neue, wunderschöne Wendung.

Der 15-jährige Kater Puschel aus dem Tierheim Köln-Dellbrück hat kurz vor Weihnachten ein Wunder erlebt.
Der 15-jährige Kater Puschel aus dem Tierheim Köln-Dellbrück hat kurz vor Weihnachten ein Wunder erlebt.  © Instagram/tierheim_dellbrueck

Oft zählen sie leider zu denjenigen unter den Tierheim-Bewohnern, die eher schwer zu vermitteln sind: die Senioren unter den Vierbeinern.

So sah wohl zunächst auch das Schicksal des 15-jährigen Katers Puschel ganz danach aus, als würde er seine letzten Jahre im Tierheim verbringen.

Rundum versorgt von den liebevollen Pflegern, aber dennoch ohne richtige Familie.

Seine Geschichte geht ans Herz: Vor über einem Jahr wurde der Kater herzlos von seiner Besitzerin zurückgelassen und musste sich seitdem auf der Straße durchschlagen.

Von heute auf morgen sah Puschels Leben völlig anders aus - sein hohes Alter machte es der Samtpfote sicher auch nicht leichter. Schließlich landete der Kater im Tierheim in Köln-Dellbrück.

Doch glücklicherweise nahm sein Schicksal eine überraschende Wendung, die wirklich niemand voraussehen konnte.

Puschel wird spontan von liebevoller Familie adoptiert

Happy End für den 15-jährigen Kater Puschel: Nachdem er ein Jahr auf der Straße und anschließend im Tierheim Köln-Dellbrück lebte, hat er nun eine Familie gefunden.
Happy End für den 15-jährigen Kater Puschel: Nachdem er ein Jahr auf der Straße und anschließend im Tierheim Köln-Dellbrück lebte, hat er nun eine Familie gefunden.  © Instagram/tierheim_dellbrueck

Bei Instagram stellten die Tierheim-Mitarbeiter Puschel mitsamt seiner traurigen Geschichte vor.

Und nur einen Tag später bekam der Kater tatsächlich sein Happy End - allerdings völlig anders, als erwartet!

Eine kleine Familie war an diesem Tag ins Tierheim gekommen, um einem bestimmten Katzen-Pärchen ein neues Zuhause zu geben: "Eigentlich hatten sie schon genau im Kopf, welche Katzen sie adoptieren wollten (...)", erklärten die Mitarbeiter bei Instagram. "Doch da hatten sie die Rechnung ohne Puschel gemacht".

Als die Familie den betagten Kater sah, war es um sie geschehen. Puschel wirkte derart traurig, dass spontan umdisponiert wurde: "Ich habe noch nie eine Katze gesehen, die mit jeder Faser so unglücklich war", zitierte das Tierheim Puschels neue Besitzerin.

So entschied die Familie sich dazu, dass statt des jungen Katzen-Pärchens der alte Puschel in den Transportkorb steigen durfte.

Eine wunderschöne Wendung, mit der wohl weder das Tierheim, noch Puschel gerechnet hätten!

Geschichte des Katers ist Weihnachtsgeschenk für Tierheim

Nachdem der "Katzenopa", wie die Pfleger ihn liebevoll nannten, in seinem neuen Heim eingezogen war, ließ er es sich richtig gut gehen. Nach seiner Ankunft habe er sich gleich wie zu Hause gefühlt und die ausgiebigen Streicheleinheiten genossen, wie Puschels neue Familie dem Tierheim berichtete. Die Mitarbeiter freuten sich riesig für Puschel:

"Diese Geschichte gehört definitiv in die Kategorie: verfrühte Weihnachtsgeschenke für das Tierheim Dellbrück"

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0