Da bleibt kein Auge trocken: Diese Katze ist etwas ganz Besonderes

Bergheim - Katze "Wanda" ist etwas ganz Besonderes. Bei Instagram schilderte das Tierheim in Bergheim bei Köln jüngst die Geschichte der Samtpfote - und die rührt den einen oder anderen Tierfreund möglicherweise sogar zu Tränen.

Katze "Wanda" nahm ein fremdes Kitten unter ihre Fittiche.
Katze "Wanda" nahm ein fremdes Kitten unter ihre Fittiche.  © Instagram/tierheim_bergheim (Screenshot)

Wanda ist wirklich eine außergewöhnliche Katze: Die Samtpfote ist nicht nur bildhübsch, sondern hat zudem auch ein riesengroßes Herz!

Wie das Tierheim seinen rund 25.000 Instagram-Fans kürzlich in einem neuen Beitrag berichtete, war die Tigerin schon vor einer Weile in die Einrichtung gekommen, wo sie bislang mit ihren zwei Kitten "Woody" und "Wenzel" gelebt hatte.

Inzwischen ist die flauschige Familie jedoch um ein weiteres Mitglied gewachsen!

Katze attackiert Weihnachtsbaum - Was übrig bleibt, bringt TikTok zum Lachen
Katzen Katze attackiert Weihnachtsbaum - Was übrig bleibt, bringt TikTok zum Lachen

Vor wenigen Tagen fand ein hilfloses Mini-Kätzchen den Weg in die Einrichtung, das ganz allein war und dringend Hilfe benötigte. "Der winzig kleine Tim wurde letzte Woche auf einer befahrenen Straße gefunden und zu uns gebracht", berichtete das Tierheim und musste zunächst einmal überlegen, wie man dem jungen Findelkind am besten helfen könne.

Da kam den Mitarbeitern eine Idee, die sogleich in die Tat umgesetzt wurde. "Wir nahmen Mutterkatze Wanda zur Seite und fragten sie, ob sie nicht vielleicht bereit wäre, den kleinen Tim zu adoptieren - und sie sagte spontan ja", verrieten die Pfleger glücklich!

Katze "Wanda" adoptierte ein fremdes Kitten

Katze "Wanda" hütet ihre Rasselbande

Katze "Wanda" versorgt nun drei Babys.
Katze "Wanda" versorgt nun drei Babys.  © Instagram/tierheim_bergheim (Screenshots, Bildmontage)

Der kleine Tim sei bei der ersten Begegnung der beiden sofort unter Wandas Bauch gekrabbelt, während die gutherzige Katze ein "seliges Lächeln" auflegte, berichtete das Tierheim. Auch Woody und Wenzel seien von dem flauschigen Neuzugang begeistert gewesen.

Die Mitarbeiter sind überglücklich, dass Wanda das Katzen-Baby ohne Probleme angenommen hat. "Wir freuten uns wie Bolle, denn so eine Zusammenführung klappt längst nicht immer", hieß es.

Der kleine Tim hat seinen unglücklichen Start ins Leben dank seiner liebevollen Ziehmutter wohl längst vergessen und kann sich nun auf eine hoffentlich rosige Zukunft freuen.

Titelfoto: Instagram/tierheim_bergheim (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen: