Frau bastelt Katzen ein Aquarium: Dessen Funktion begeistert

Netz - Eigentlich waren die Katzen Sox und Pheobe immer sehr pflegeleicht. Doch als ihre Besitzerin ihnen eines Tages einen Trinknapf der ganz besonderen Art bastelte, wurde schnell klar: Diesen neugewonnen Luxus werden sie nie wieder missen wollen!

Mit ganz viel Liebe wurde der Napf für Pheobe (l.) und Sox zusammengebaut.
Mit ganz viel Liebe wurde der Napf für Pheobe (l.) und Sox zusammengebaut.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/phoebe.marnina (3)

"Ich hatte eine Schale mit Mooskugeln, aus der sie gerne getrunken haben", berichtete die selbsternannte Katzenmama in einem Gespräch mit The Dodo.

Mit einem Mal fühlte sie sich so inspiriert, dass sie begann, in ihren Schränken zu kramen und dabei lauter Utensilien und Pflanzen für ein Aquarium herauszuholen.

Sox und Pheobe waren ihr Ein und Alles – und das sollten sie auch zu spüren bekommen! Und so entschied sie sich dazu, den zwei Katzen einen winzigen Teich zu basteln, aus dem sie tagtäglich trinken könnten.

Katzenbaby wünscht sich ein neues Zuhause: Luki hat dieses witzige Hobby
Katzen Katzenbaby wünscht sich ein neues Zuhause: Luki hat dieses witzige Hobby

"Alles, was ich getan habe, war, einen Vorratsbehälter zu nehmen und einen Aquarienfilter hinzuzufügen", so die junge Frau.

"Ich habe ihn mit Steinen und Pflanzen dekoriert. Die Idee ist nicht wirklich neu – viele Leute halten Fische in solchen Becken – ich habe der Schüssel nur einen neuen Zweck gegeben."

Natürlich recherchierte sie zuvor gründlich, welche Pflanzen potenziell schädlich für ihre Lieblinge sein könnten, um sie keiner unnötigen Gefahr auszusetzen.

Mittlerweile befinden sich in dem schicken Napf Orchideen, Katzengras, eine Grünlilie, Moos, Rosmarin und einige Blümchen.

Auf Instagram teilte die selbsternannte Katzenmama ein Video des Wassernapfes

Katzen Pheobe und Sox sind ganz aus dem Häusschen

Diesen zwei Miezen macht so schnell keiner etwas vor: Schließlich haben sie einen der ausgefallensten Trinknäpfe überhaupt!
Diesen zwei Miezen macht so schnell keiner etwas vor: Schließlich haben sie einen der ausgefallensten Trinknäpfe überhaupt!  © Instagram/Screenshot/phoebe.marnina

Nach etwa einem Tag voller Bastelgeschick war die junge Frau auch schon fertig und bewunderte ihr Kunstwerk strahlend. Nun blieb nur noch abzuwarten, was ihre Kätzchen dazu sagen würden.

Kaum hatten die beiden die ausgefallene Wasserschale gesichtet, war jedoch klar: Sie waren vom ersten Moment an hin und weg.

"Die Katzen haben es sofort geliebt", schmunzelte die Besitzerin von Sox und Phoebe. "Sie schienen sofort zu wissen, dass es für sie war."

Besitzerin gibt Vermögen für Katzengehege aus, doch ihr Haustier hat andere Pläne
Katzen Besitzerin gibt Vermögen für Katzengehege aus, doch ihr Haustier hat andere Pläne

Und wie sollte es anders sein: Mittlerweile haben sich die Kätzchen so in ihr Aquarium verliebt, in dem ab und an auch kleine Roboterfische zum Spielen schwimmen, dass sie aus keinem anderen Wasserbehälter mehr trinken wollen.

Und bei all der Zeit und Liebe, die ihre Besitzerin dort hineingesteckt hat, kann ihnen das wohl auch keiner verübeln.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/phoebe.marnina (3)

Mehr zum Thema Katzen: