Kater landet zum dritten Mal im Tierheim: Der Grund tut einfach so weh!

Cumming (USA) - Der größte Wunsch von Tierheim-Mitarbeitern ist es, dass ihr Schützlinge irgendwann ein liebevolles Zuhause finden. Umso schlimmer ist es, wenn eines der Tiere wieder in der Einrichtung abgegeben wird. Im Fall von Kater "JD" aus dem Bundesstaat Georgia können die Pfleger nicht nachvollziehen, warum es bei der Samtpfote einfach nicht klappen will.

Eine der Tierheim-Mitarbeiterinnen kann es nicht verstehen, warum Kater JD erneut abgegeben wurde.
Eine der Tierheim-Mitarbeiterinnen kann es nicht verstehen, warum Kater JD erneut abgegeben wurde.  © Collage: Screenshot/TikTok/@atlmotherofkittens

"JD" wurde samt seiner fünf Katzen-Geschwister im Oktober 2023 vor der Tür des Tierheims "Furkids Animal Shelters" in Cumming ausgesetzt.

Der schöne grau-getigerte Kater wird von seinen Pflegern als sehr verkuschelte Schoßkatze beschrieben, die Menschen mag. "Er ist so einfach zu handhaben und vertraut Menschen so sehr, trotz allem, was er durchgemacht hat", erklärt eine Mitarbeiterin von Furkids auf TikTok.

Umso unverständlicher ist es, dass "JD" jetzt erneut im Tierheim landete. Zweimal wurde der Vierbeiner nun schon adoptiert und zweimal zurückgegeben.

Katzenbabys verschwunden: Dann findet Herrchen sie an einem Ort, den niemand vermutet hätte
Katzen Katzenbabys verschwunden: Dann findet Herrchen sie an einem Ort, den niemand vermutet hätte

Diesmal dauert seine Adoption gerade einmal wenige Stunden.

Kater soll zu viel miaut haben

2023 wurde der Vierbeiner zusammen mit seinen Geschwistern vor dem Tierheim ausgesetzt. Seitdem wartet er auf das passende Zuhause.
2023 wurde der Vierbeiner zusammen mit seinen Geschwistern vor dem Tierheim ausgesetzt. Seitdem wartet er auf das passende Zuhause.  © Collage: Screenshots/TikTok/@atlmotherofkittens

Seine neue Besitzerin beschwerte sich, dass das Tier "nicht aufhören wollte, zu miauen", schreibt die Pflegerin im Video auf TikTok.

Dass Katzen in einer neuen Umgebung zunächst unsicher sind und das durch Laute mitteilen, ist sicherlich keine Seltenheit. Mit großer Wahrscheinlichkeit hätte "JD" nur etwas Zeit gebraucht, um sich im neuen Zuhause einzugewöhnen.

Dass die neue Besitzerin aber derart ungeduldig war und die Katze sogar wieder zurück ins Tierheim verfrachtete, ist völlig unverständlich.

Spielgefährte erwünscht: Schönling Cosmo Heinz sucht ein neues Zuhause
Katzen Spielgefährte erwünscht: Schönling Cosmo Heinz sucht ein neues Zuhause

"JD ist so eine süße Katze und verdient ein dauerhaftes Zuhause, das ihm die Liebe gibt, die er verdient", findet seine Pflegerin. "Er versucht sein Bestes, um adoptiert zu werden."

Nun hofft die Einrichtung, dass sich endlich jemand findet, der dem grauen Kater die Chance gibt, seine wahre Persönlichkeit zu zeigen.

Titelfoto: Collage: Screenshots/TikTok/@atlmotherofkittens

Mehr zum Thema Katzen: