Katze heißt "Hecken-Hugo": Doch hinter dem lustigem Spitznamen steckt eine traurige Vergangenheit

Bergheim - Vor einiger Zeit erreichte das Tierheim in Bergheim bei Köln ein kleiner Kater, der dringend versorgt werden musste. Seither lebt "Hugo" in der Obhut der Tierretter.

"Hugo" wurde in einem Gebüsch gefunden und lebt aktuell im Tierheim in Bergheim bei Köln.
"Hugo" wurde in einem Gebüsch gefunden und lebt aktuell im Tierheim in Bergheim bei Köln.  © Instagram/tierheim_bergheim (Screenshot)

Als Hugo vor einiger Zeit im Tierheim ankam, stand es nicht gerade gut um ihn. Bei Instagram stellten die Tierretter ihren kleinen Schützling kürzlich vor und teilten dazu auch ein Bild des Katers mit den rund 25.000 Fans.

Hugo hatte für den Schnappschuss allerdings nicht großartig posiert und sich einfach dabei ablichten lassen, wie er sich auf einem flauschigen Kissen entspannte.

Dass es dem Kater vor Kurzem alles andere als gut ging, war auf der Aufnahme kaum mehr erkennbar gewesen. Doch Hugo hatte leider keinen allzu schönen Start ins Leben, wie seine Pfleger berichteten.

Katze wird von Auto erfasst und versteckt sich panisch: Feuerwehr ist der Retter in der Not
Katzen Katze wird von Auto erfasst und versteckt sich panisch: Feuerwehr ist der Retter in der Not

Der kleine Stubentiger war in einem Gebüsch gefunden worden und kam in einem ziemlich schlechten Zustand ins Tierheim, wo seine Pfleger ihn aufgrund seiner Vorgeschichte "Hecken-Hugo" tauften.

Mit Liebe und Hingabe kümmerten sich die Tierretter um den kleinen Kater. Und der kam bereits wieder zu Kräften, wie die Mitarbeiter sich freuten! "Mittlerweile hat er schon einige Gramm zugenommen und kann alleine fressen", berichteten Hugos Pfleger glücklich.

"Hugo" war in einem Gebüsch gefunden worden

Nun heißt es Pfoten drücken, dass die Katze weiter groß und stark wird, bis sie in ein neues Zuhause vermittelt werden kann, in dem es ihr an nichts fehlt. Verdient hätte der kleine Hugo es in jedem Fall!

Titelfoto: Instagram/tierheim_bergheim (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen: