Katzenbaby und Welpe gehen durch die Hölle: Doch was im Tierheim passiert, ist herzerwärmend

Kentucky (USA) - Ein drei Monate alter Welpe und ein zwei Monate altes Kätzchen haben sämtliche Herzen zum Schmelzen gebracht, indem sie beste Freunde wurden.

Quill und Fritter lernten die Schattenseiten des Lebens kennen. Nun sind beide Tiere in Sicherheit.
Quill und Fritter lernten die Schattenseiten des Lebens kennen. Nun sind beide Tiere in Sicherheit.  © Kentucky Humane Society

Laut Bericht von Newsweek erholen sich die beiden Tiere namens Quill und Fritter derzeit in einem Tierheim der Kentucky Humane Society von ihren Torturen.

Quills Reise begann Anfang November, als er mit einer schweren Kieferverletzung, die er sich bei einem Kampf mit einem anderen Hund zugezogen hatte, im Tierheim ankam. Da er sein Maul nicht richtig schließen konnte und erhebliche Schmerzen hatte, handelten die Tierärzte schnell.

Der Hund bekam Medikamente zur Schmerzlinderung und Infektionsvorbeugung. Bei Röntgenaufnahmen wurde ein beidseitiger Bruch in seinem Unterkiefer festgestellt.

Besitzerin verstorben: Katzen-Paar versteht die Welt nicht mehr
Katzen Besitzerin verstorben: Katzen-Paar versteht die Welt nicht mehr

Ein chirurgischer Eingriff war notwendig, um seine Kieferknochen vorübergehend neu auszurichten und zu sichern. In weiteren Eingriffen wurde abgestorbener Knochen erfolgreich entfernt, sodass Quill seinen Mund wieder schließen und selbstständig fressen konnte.

Nur wenige Tage später begrüßte das Tierheim Fritter - ein winziges Kätzchen mit einer ebenfalls erschütternden Geschichte.

Hund und Katze werden im Tierheim zu unzertrennlichen Freunden

Im Internet erfreuen sich zahlreiche Menschen an der Freundschaft zwischen der Katze und dem Hund.
Im Internet erfreuen sich zahlreiche Menschen an der Freundschaft zwischen der Katze und dem Hund.  © Kentucky Humane Society

"Fritter kam als Streuner zu uns und hatte eine Augenverletzung, die dringend ärztlich versorgt werden musste", hieß es vonseiten der Tierärzte. "Sein rechtes Auge ragte aus der Augenhöhle heraus, sodass wir die schwierige Entscheidung treffen mussten, es zu entfernen, um weitere Komplikationen und Infektionen zu verhindern."

Durch eine Fügung des Schicksals fanden die Katze und der junge Welpe zueinander und bildeten ein unzertrennliches Miteinander.

"Fritter schmiegte sich an Quill, als hätten sie sich schon in einem früheren Leben gekannt. Es ist klar, dass die beiden am glücklichsten zusammen sind und sogar versuchen, ihr Futter zu teilen", sagte Tierpflegerin Andrea Mattingly.

Katze entwickelt seltsame Angewohnheit, Reddit-Nutzer bittet um Hilfe
Katzen Katze entwickelt seltsame Angewohnheit, Reddit-Nutzer bittet um Hilfe

Das Tierheim-Personal zeigte sich von der Chemie zwischen den beiden ungleichen Freunden so angetan, dass die Tiere zusammenbleiben dürfen und oft beim Spielen, Kuscheln und Entspannen gesehen werden.

Auch in den sozialen Medien hat die Beziehung der beiden seelenverwandten Tiere schon zahlreiche Nutzer begeistert. Auf Facebook hält die Kentucky Humane Society die Fans von Quill und Fritter auf dem Laufenden.

Titelfoto: Kentucky Humane Society

Mehr zum Thema Katzen: