Mann adoptiert Katze: Beide haben dieselbe Behinderung

Ohio - Weil im Mai die 20 Jahre alte Katze seiner Frau gestorben war, beschlossen Larry Scott (62) und seine Liebste, Anfang September eine weitere Mieze zu adoptieren. Dabei ergab sich ein erstaunliches Match!

Ein Kätzchen mit nur einem Auge fand ein neues, liebevolles Zuhause. (Synonym)
Ein Kätzchen mit nur einem Auge fand ein neues, liebevolles Zuhause. (Synonym)  © 123rf.com/Mateja Sekulic

Die Eheleute aus dem US-Bundesstaat Ohio adoptierten nämlich nicht irgendeinen Stubentiger. Sondern die Katze, die sie sich aussuchten, hatte ein kleine Behinderung.

Dem Tier fehlte nämlich ein Auge. Doch das Besondere dieser Geschichte ist, dass auch Larry nur noch ein Auge hat. Das andere verlor er 2015 bei einem Autounfall, berichtet das "People"-Magazin.

"Wirklich, wir haben nicht nach einer einäugigen Katze gesucht", sagte der 62-Jährige. Doch dann habe seine Frau den süßen Kater in einem Tierheim gesehen und meinte: "Schau dir das an, wir müssen ihn adoptieren." Und er so: "Okay!"

Doch was war mit dem drei Monate alten Kätzchen los, in das sich die Scotts so spontan verliebt hatten?

Wie das Ehepaar erzählte, wurde das Tier krank und mit einer Infektion am Auge in der Tierunterkunft abgegeben. 

Weil sich der Gesundheitszustand des Katers weiter verschlechterte, musste das Auge schließlich operativ entfernt werden.

Der Kater liebt sein Spielzeug über alles

Einen Namen hat der Kater übrigens auch schon. Oder besser gesagt, zwei: Larrys Frau nennt ihn "Mr. Love", doch "ich werde ihn so nicht nennen", scherzt der Senior. 

Und weiter: "Ich habe ihn Killer genannt, weil er mit jedem Spielzeug spielt, als ob er es töten möchte." Das Samtpfötchen sei verrückt nach seinen ganzen Spielsachen und könne sich den ganzen Tag lang damit beschäftigen - neben schlafen, fressen und gekrault werden.

Ob die Eheleute sich noch auf einen Namen einigen können? Dem Kater wird's egal sein. Er hat trotz der Sehschwäche eine neue Familie gefunden, die sich liebevoll um ihn kümmert, damit er ein schönes und  erfülltes Leben hat.

Titelfoto: 123rf.com/Mateja Sekulic

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0