Schüchternes Baby: Porschi hofft auf einen Start ins Glück

Delitzsch - Aktuell befindet sich das Katzenbaby Porschi in der Obhut des Delitzscher Tierheims. Das soll sich aber hoffentlich bald ändern.

Porschi sucht nach einem Zuhause.
Porschi sucht nach einem Zuhause.  © Facebook/Tierheim Delitzsch

Wie das Tierheim auf seiner Facebook-Seite berichtet, wurde Porschi vermutlich im Januar dieses Jahres geboren und musste sein bisheriges Leben auf dem Gelände des Leipziger Porsche-Werkes fristen. Klar also, woher er seinen Namen hat.

Der kleine Porschi wird als schüchternes Kitten bezeichnet, der sich eher im Hintergrund hält und Menschen gegenüber ein wenig misstrauisch ist. Seine Streicheleinheiten holt er sich aber natürlich trotzdem regelmäßig ab.

"Was ganz deutlich zu beobachten ist, dass er sich im Kreis von Artgenossen deutlich wohler fühlt", so die Pfleger weiter.

Mann lässt Katze zum ersten Mal allein zu Hause und kann nicht glauben, was die Kamera zeigt
Katzen Mann lässt Katze zum ersten Mal allein zu Hause und kann nicht glauben, was die Kamera zeigt

Seine zukünftigen Besitzer sollten also bereits eine gleichaltrige und möglichst soziale Katze besitzen, damit sich Porschi nicht zu alleine fühlt. Alternativ kann auch ein weiterer Stubentiger aus dem Tierheim vermittelt werden.

Ihr habt Interesse an Porschi? Dann meldet Euch einfach beim Tierheim!

Titelfoto: Facebook/Tierheim Delitzsch

Mehr zum Thema Katzen: