Trauriges Schicksal: Katzenopi muss sein Zuhause verlassen – wer kann helfen?

Markkleeberg - Manchmal kann das Leben echt grausam sein: Samtpfote Paluschke ist schon ein richtiger Katzenopi und muss nun im hohen Alter plötzlich sein Zuhause verlassen – aus einem traurigen Grund.

Katzenopi Paluschke versteht die Welt nicht.
Katzenopi Paluschke versteht die Welt nicht.  © Facebook/Samtpfoten - Tiernothilfe Leipziger Land e.V.

Der 15-jährige Kater wohnte Zeit seines Lebens bei seinem Frauchen, fühlte sich dort pudelwohl. Doch jetzt steht eine große und unerwartete Veränderung an, die sicher nicht leicht wird für den Stubentiger.

"Leider ist sein Frauchen vor 5 Jahren an allergischem Asthma erkrankt", schreibt der Verein "Samtpfoten - Tiernothilfe Leipziger Land e. V." auf seinem Facebook-Kanal.

Inzwischen sei es so schlimm geworden, dass sie nicht mal mehr mit ihrem geliebten Haustier kuscheln kann.

Frau denkt, sie hat zwei Katzen bekommen: Kurz darauf erlebt sie tierische Überraschung
Katzen Frau denkt, sie hat zwei Katzen bekommen: Kurz darauf erlebt sie tierische Überraschung

Doch genau das liebt und braucht Paluschke. "Daher hat sie sich schweren Herzens dazu entschlossen, nach 15 Jahren, ein neues liebevolles Zuhause für ihn zu suchen." Dabei will der Verein die Frau unterstützen.

Der kastrierte Kater lebt in einer Wohnung mit Balkon, würde sich sicher darüber freuen, diesen Luxus nicht aufgeben zu müssen. Andere Katzen kann er nicht leiden, dafür komme er aber gut mit Hunden zurecht.

Plötzlich soll er sein Zuhause verlassen. Traurig: Sein Frauchen ist an schwerem Asthma erkrankt.
Plötzlich soll er sein Zuhause verlassen. Traurig: Sein Frauchen ist an schwerem Asthma erkrankt.  © Bildmontage: Facebook/Samtpfoten - Tiernothilfe Leipziger Land e.V.

Paluschkes Frauchen würde sich auch in Zukunft am Unterhalt für ihn beteiligen. Ihr gehe es nur um eines: Er soll wieder "ausgiebig kuscheln" können. Wer hat ein Herz für das Notfellchen und seine Besitzerin und kann sich vorstellen, den Kater zu übernehmen?

Dann meldet Euch unter Tel. 01573/2398116 oder per Mail an info@tierschutz-samtpfoten.de.

Titelfoto: Facebook/Samtpfoten - Tiernothilfe Leipziger Land e.V.

Mehr zum Thema Katzen: