Mega seltener Fang: Das macht ein Restaurant mit dem orangefarbenen Hummer

Eastham (USA) - Hummer gibt es Unzählige im Meer. Tagtäglich dürften weltweit Tausende von ihnen gefangen werden. Doch ein US-amerikanisches Hummer-Restaurant bekam nun ein ganz spezielles Exemplar angeliefert.

Ein Hummer ist nur in einem von 30 Millionen Fällen orangefarben.
Ein Hummer ist nur in einem von 30 Millionen Fällen orangefarben.  © Facebook/Arnold's Lobster & Clam Bar

Wie "Arnold's Lobster & Clam Bar", ein Hummer- und Muschel-Restaurant im US-Bundesstaat Massachusetts, auf Facebook mitteilte, erhielt das Lokal in der vergangenen Woche einen orangefarbenen Hummer geliefert bekommen.

"Nur in einem von 30 Millionen Fällen sind sie so gefärbt", teilte ein Unternehmenssprecher in dem sozialen Netzwerk mit.

Und recht haben die Restaurant-Betreiber damit: Forscher erklärten der Tageszeitung "Welt" schon vor Jahren, dass es andersfarbige Hummer gebe. Sie sollen jedoch genauso schmecken, wie ihre roten Verwanden.

Im Kochtopf landen soll das Tier trotzdem nicht. "Wir planen, ihn an ein lokales Aquarium zu spenden", hieß es auf Facebook weiter.

So hat das Leben des gefangenen Hummers doch noch ein Happy End.

Nicht der erste bunte Fang in dem Restaurant

Im Juni des vergangenen Jahres wurde es in "Arnold's Lobster & Clam Bar" noch bunter! 

Da bekamen die Spezialitäten-Köche nämlich einen blauen Hummer geliefert. Das Restaurant auf Facebook dazu: "Nur einer von Zweimillionen ist blau!" 

Doch das stimmt laut den Forschern, die die "Welt" befragte, nicht ganz. Diese sprachen bei blauen Hummern von einer Wahrscheinlichkeit von eins zu einer Million.

So oder so handelt es sich bei beiden Fängen um echte Raritäten. 

Wieso ausgerechnet dieses Spezialitäten-Restaurant die beiden besonderen Tiere in nur kurzem zeitlichen Abstand erhielt, ist unklar.

Ihre Facebook-Fans freuen sich aber sichtlich über die seltenen Tiere und drückten besonders häufig auf den "Like"-Daumen. Gut doppelt bis dreifach so viele Reaktionen wie sonst verzeichnete das "Arnold's"-Team damit. 

Der blaue Hummer wurde damals übrigens zuerst im Restaurant ausgestellt, ehe das Tier ebenso an ein Aquarium gespendet wurde.

Titelfoto: Facebook/Arnold's Lobster & Clam Bar

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0