Park-Ranger sichten extrem seltene Elefanten-Zwillinge

Minneriya (Sri Lanka) - Die Ranger konnten ihren Augen nicht trauen, denn sie hatten etwas unglaublich Seltenes vor die Kamera bekommen: niedliche Elefanten-Zwillinge.

Die beiden Kälber wurden zusammen mit ihrer Mutter gesichtet. (Symbolbild)
Die beiden Kälber wurden zusammen mit ihrer Mutter gesichtet. (Symbolbild)  © Lotti Andersson/123RF

Laut Gulf News Asia wurden die süßen Tiere kürzlich im Minneriya-Nationalpark in Sri Lanka gesichtet.

Das Naturschutzgebiet befindet sich etwa 200 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Colombo und gilt als Geheimtipp unter den Sehenswürdigkeiten der Insel.

Zwillinge sind bei Elefanten eine Seltenheit - umso mehr freuten sich die Park-Ranger über ihre kürzliche Entdeckung.

Da beide Kinder von derselben Mutter gefüttert wurden, erkannten die Ranger ihren faszinierenden Fund schnell und fertigten Fotos an.

Anhand der Stoßzähne der Doppelkälber wurde ihr Alter auf drei bis vier Wochen geschätzt. 

Zusammen mit einer Herde von etwa einem Dutzend Elefanten weideten die kleinen Dickhäuter auf einer Wiese nahe einer Wasserstelle.

Die Sichtung der Zwillinge ist auch insofern etwas Besonderes, als dass die Elefanten-Population auf Sri Lanka immer weiter zurückgeht - von geschätzten 12.000 Tieren Anfang des 20. Jahrhunderts auf derzeit nur noch 7000 Exemplare.

Auf der Insel kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen Menschen und Elefanten. Fast 200 Elefanten werden jedes Jahr von Bauern getötet, weil sich die Tiere in nahe gelegene Dörfer verirren. Pro Jahr sterben durchschnittlich 50 Menschen durch marodierende Dickhäuter.

Titelfoto: Lotti Andersson/123RF

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0