Tierheim startet Aufruf: Diese Tiere haben es bei der Vermittlung besonders schwer

Troisdorf - Im Tierheim in Troisdorf leben zurzeit nicht nur zahlreiche Vierbeiner, sondern auch einige Ziervögel, die dringend auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind. Die Pfleger rührten daher noch einmal kräftig die Werbetrommel für ihre Schützlinge.

Im Tierheim in Troisdorf leben zurzeit nicht nur einige Wellensittiche ...
Im Tierheim in Troisdorf leben zurzeit nicht nur einige Wellensittiche ...  © Instagram/tierheim__troisdorf

Nicht nur Hunde, Katzen und andere Kleintiere finden im Troisdorfer Tierasyl Unterschlupf, auch mehrere Vögel leben aktuell in der Einrichtung.

Einige der farbenfrohen Geschöpfe stellten die engagierten Mitarbeiter kürzlich in einem neuen Instagram-Beitrag vor, zu dem das Tierheim auch einige Fotos seiner gefiederten Schützlinge mit den rund 14.000 Fans teilte.

"Derzeit leben wirklich viele Vögel bei uns, die dringend ausziehen möchten", berichteten die Tierretter in dem Beitrag und erklärten, dass neben Kanarienvögeln, Zebrafinken und Wellensittichen auch ein Singsittich sehnlichst darauf warte, endlich in ein richtiges Leben starten zu dürfen.

Sachsen-Anhalt rechnet mit gutem Jahr für junge Störche
Tiere Sachsen-Anhalt rechnet mit gutem Jahr für junge Störche

Das Interesse an den niedlichen Ziervögeln sei oft leider nicht besonders groß und die Vermittlung der Tiere somit sehr schwer, wie die Pfleger weiter berichteten. Dennoch wollen die Tierretter die Hoffnung nicht aufgeben, dass ihre Schützlinge eines Tages doch noch ein tolles und artgerechtes neues Zuhause finden.

So starteten die Mitarbeiter nun einen Aufruf an alle "Vogelfreunde" und machten auf ihre gefiederten Schützlinge aufmerksam, "damit sie eine Chance haben, gesehen zu werden", wie es hieß.

Im Tierheim in Troisdorf leben zurzeit zahlreiche Ziervögel

... sondern auch Kanarienvögel ...
... sondern auch Kanarienvögel ...  © Instagram/tierheim__troisdorf
.... und einige Zebrafinken.
.... und einige Zebrafinken.  © Instagram/tierheim__troisdorf

Vogelfreunde aufgepasst: Wellensittiche, Zebrafinken und Co. suchen neues Zuhause

Wer die hübschen Vögel kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/tierheim__troisdorf

Mehr zum Thema Tiere: