Studie entdeckt: Delfine erkennen sich am Geschmack ihres Urins wieder

Glasgow - Ja, besonders gute Freunde kann man an ihren Schritten, ihrer Gestik und manchmal sogar an ihrem Geruch wiedererkennen, selbst wenn das Gesicht nicht zu sehen ist. Doch Delfine haben noch ein andere, nun ja, intimere Möglichkeit, ihre befreundeten Artgenossen wiederzuentdecken.

Delfine gelten als extrem schlaue Lebewesen.
Delfine gelten als extrem schlaue Lebewesen.  © dpa/Department Of Conservation Nz

Denn wie schottische Wissenschaftler jetzt herausfanden, können Tümmler ihre Freunde anhand des Geschmacks deren Urins wiedererkennen. Das Ergebnis ihrer Studie veröffentlichten sie im Magazin Sciene Advances.

"Delfine untersuchten abgesonderten Urin länger, wenn sie von bekannten Tieren stammten", berichtete Professor Vincent Janik, Direktor des Scottish Oceans Institute.

"Dies zeigt nicht nur, dass sie Tiere anhand ihres Geschmackssinnes unterscheiden können, sondern auch, dass sie Tiere mit verschiedenen Sinnen wahrnehmen, was darauf hindeutet, dass Delfine über eine sehr komplexe Vorstellung über ihre Freunde verfügen."

Das sind die 10 beliebtesten Katzennamen in Deutschland 2022
Wissenswertes rund um Tiere Das sind die 10 beliebtesten Katzennamen in Deutschland 2022

Der Hauptautor der Studie erklärte des Weiteren: "Während Schmecken und Riechen für den Menschen zusammenhängende Sinneswahrnehmungen sind, haben Delfine im Laufe der Evolution ihren Geruchssinn verloren und mussten deshalb den Geschmackssinn nutzen, um die von den Forschern gestellte Aufgabe zu lösen."

Angesichts ihrer Studien-Ergebnisse, gehen die Wissenschaftler davon aus, dass Delfine auch andere Infos, wie zum Beispiel den Fortpflanzungszustand ihrer Artgenossen, aus Urin "Herausschmecken" können.

Titelfoto: dpa/Department Of Conservation Nz

Mehr zum Thema Wissenswertes rund um Tiere: