Neuer Trend: Frauen teilen Sex-Erlebnisse im Netz und bewerten Partner öffentlich

Netz - Mal wieder geht auf Social Media ein neuer skurriler Trend um: Diesmal geben Frauen private Details aus ihrem Sexleben preis.

TikTokerin amewicaweyes berichtet ihren Followern, wo sie ihre früheren Sex-Partner kennengelernt hat.
TikTokerin amewicaweyes berichtet ihren Followern, wo sie ihre früheren Sex-Partner kennengelernt hat.  © tiktok.com/amewicaweyes

Auf TikTok verraten zahlreiche Nutzerinnen, was bei ihnen im Bett so abgeht. Das Ganze wird von dem Damen nämlich äußerst präzise in Tabellen notiert und festgehalten.

TikTokerin amewicaweyes ordnet ihre amourösen Abenteuer in Kategorien wie Beruf und Ort des Kennenlernens ein und bewertet das Stelldichein auf einer Skala von eins bis zehn.

Der Penisumfang wird ebenfalls genau analysiert und unterteilt in "durchschnittliche / perfekte Größe", "unterdurchschnittlich" und "RIESIG".

Auch Details wie "haben es im Auto getrieben" finden in der Liste ihren Platz.

Pikanterweise verrät die Tabelle auch, dass sie einige ihrer Liebhaber aus der örtlichen Kirchengemeinde kennt.

Noch einen Schritt weiter geht TikTok-Nutzerin coochiefairy666. Diese gewährt ihren mehr als 3500 Abonnenten genauste Einblicke in ihr bisheriges Sexleben.

TikTok-Nutzerinnen zeigen Tabellen, in denen sie Sex-Erlebnisse notieren

TikTok-Nutzerin coochiefairy666 führt eine Liste darüber, welcher ihrer Verflossenen wie gut im Bett war.
TikTok-Nutzerin coochiefairy666 führt eine Liste darüber, welcher ihrer Verflossenen wie gut im Bett war.  © tiktok.com/coochiefairy666

Sie hält in ihrer Liste fest, welche Herkunft, welches Alter und welches Sternzeichen ihre Partner haben und ob es eine einmalige Nummer oder eine längere Affäre war.

In fünf unterschiedlichen Kategorien werden dann die jeweiligen Sexpraktiken bewertet. Am Ende rechnet die Blondine alle Zahlen zusammen und bildet den Durchschnittswert.

Auf dem sozialen Netzwerk ernten die Frauen für ihre Offenheit eine Menge positive Reaktionen. "Das verdient mehr Aufmerksamkeit. Ich liebe es", kommentiert eine begeisterte Userin.

Eine andere schreibt amüsiert: "Okay jetzt fehlt dir noch ein Widder und ein Stier, um alle Sternzeichen komplett zu haben."

Andere wiederum fühlen sich gleich dazu animiert, ebenfalls so eine Liste anzulegen. Es scheint so, als wäre der ungewöhnliche Trend noch längst nicht vorbei...

Titelfoto: tiktok.com/amewicaweyes; tiktok.com/coochiefairy666

Mehr zum Thema TikTok:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0