"Ugly Baby Challenge" auf TikTok: Eltern teilen Baby-Fotos und bezeichnen Kind als hässlich

Netz - Darf man sein eigenes Kind als hässlich bezeichnen? Auf TikTok macht gerade ein Trend namens "Ugly Baby Challenge" die Runde, bei dem frisch gebackene Eltern ihr Neugeborenes in die Kamera halten und sich über das Aussehen des Kleinen kaputt lachen. Doch nicht jeder findet's lustig ...

Auf TikTok teilen Eltern haufenweise private Schnappschüsse ihrer Babys. (Symbolbild)
Auf TikTok teilen Eltern haufenweise private Schnappschüsse ihrer Babys. (Symbolbild)  © 123rf/ noxnorthy

Die Videos funktionieren nach dem gleichen Konzept: Zunächst wird ein Bild von der werdenden Mutter mit der Frage "Würdest du es mir sagen, wenn mein Baby hässlich wäre?" gezeigt.

Ihr Partner antwortet daraufhin: "Klar würde ich das. Aber unser Baby wird wunderschön."

Danach werden mehrere Schnappschüsse des Neugeborenen kurz nach der Geburt gezeigt, meist mit zerknittertem Gesicht und in wenig schmeichelhaften Posen.

Handgepäck umsonst ins Flugzeug mitnehmen: Frau teilt mega Lifehack
TikTok Handgepäck umsonst ins Flugzeug mitnehmen: Frau teilt mega Lifehack

Musikalisch unterlegt werden die Aufnahmen mit einer Piano-Version des ABBA-Kulthits "Chiquitita".

Nicht nur die Eltern machen sich über ihre Kinder lustig. In den Kommentaren unter den TikToks gehen die Nutzer noch weiter und schreiben teils abfällige Bemerkungen über das Aussehen der Babys.

Darf man sein Kind so auf TikTok zur Schau stellen?

Das TikTok-Pärchen Ash und Cell zeigt ihren Sohn kurz nach der Geburt auf der Video-Plattform.
Das TikTok-Pärchen Ash und Cell zeigt ihren Sohn kurz nach der Geburt auf der Video-Plattform.  © tiktok.com/@arusso_xo

"Wenn ich kp wie viele Stunden in den Wehen lag und die Schmerzen meines Lebens hätte und dann DAS auf meine Brust gelegt wird 💀" oder "Zu lange im Wasser gewesen jetzt ist es ein Fisch" lauten einige der Sätze, die unter dem Clip der TikToker Ash & Cell gepostet wurden.

Immerhin wurde das Video mehr als 12 Millionen mal angesehen und über 1,6 Millionen Mal geliked. Im Video darauf gibt das Pärchen ein Update und zeigt, wie ihr Sohn einige Monate nach der Geburt aussieht: "Mein großer HÜBSCHER Junge heute 😂🥰".

Fragwürdig bleibt die Ugly Baby Challenge dennoch. Sich für ein paar Klicks und ein bisschen Reichweite über sein eigenes Kind lustig machen, finden nicht alle moralisch vertretbar. "Dieser Trend schockiert mich jedes Mal aufs Neue", kommentiert eine Userin beispielsweise.

Vater geht nach 20 Jahren das erste Mal wieder feiern und begeistert alle
TikTok Vater geht nach 20 Jahren das erste Mal wieder feiern und begeistert alle

Die in den Videos bloß gestellten Kinder bekommen zum Glück noch nichts von ihrer Darstellung im Netz mit. Zustimmen können sie dem Ganzen aber auch nicht.

Ob sie die Aufnahmen in zehn Jahren genauso lustig wie ihre Eltern finden werden, bleibt ebenso fraglich.

Titelfoto: 123rf/ noxnorthy

Mehr zum Thema TikTok: