Mann gewinnt rund 2,75 Millionen Euro im Casino: Kurz darauf liegt er tot am Boden

Singapur - Was für eine Tragödie! Ein Mann hat im Marina Bay Sands Casino in Singapur einen Millionengewinn abgeräumt. Kurz darauf brach er tot zusammen, wie aktuell mehrere lokale Medien sowie der Daily Star berichten.

Der Vorfall ereignete sich im Marina Bay Sands Casino in Singapur.
Der Vorfall ereignete sich im Marina Bay Sands Casino in Singapur.  © 123RF/siraphol

Der Mann hatte am Spieltisch 4 Millionen Singapur-Dollar gewonnen, was etwa 2,75 Millionen Euro entspricht. Angeblich war er nach diesem Triumph so aufgeregt, dass er einen Herzstillstand erlitt!

Kurz nach dem Tod des Spielers ging bereits ein Video des Dramas auf X online. Dort zirkuliert es derzeit, wird auch von den lokalen Medien in zensierter Fassung weiterverbreitet (siehe unten).

Zeugen beschreiben die Szene vor Ort als Euphorie, die sich in einem Augenblick blitzartig in Panik verwandelt habe, als der Sieger vor ihren Augen zusammengebrochen sei.

Unwetter zerlegt Festival-Gelände: Event-Abbruch nach 15 Verletzten
Unglück Unwetter zerlegt Festival-Gelände: Event-Abbruch nach 15 Verletzten

Das Casinopersonal sowie wenig später die Rettungskräfte hätten versucht, den Mann noch wiederzubeleben.

Doch jede Hilfe sei für ihn zu spät gekommen.

Titelfoto: 123RF/siraphol

Mehr zum Thema Unglück: