Ladendiebin lässt ihre Kinder im geklauten Auto, das steht plötzlich in Flammen

Oviedo (USA) - In den USA ließ eine 24-Jährige ihre beiden Kinder in einem Auto zurück, das sie vor einem Einkaufszentrum in Oviedo im US-Bundesstaat Florida geparkt hatte und dann auf Diebestour ging. Währenddessen ging der Wagen in Flammen auf. Umstehende eilten herbei, um den Kindern zu helfen.

Ein Kind, das im Auto saß, erlitt Verbrennungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
Ein Kind, das im Auto saß, erlitt Verbrennungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)  © 123rf.com/pingpao

Die von der Polizei als Alicia Moore identifizierte Frau habe ihre beiden Kinder (2 und 4) in dem Fahrzeug zurückgelassen, obwohl diese "nicht für sich selbst sorgen konnten", hieß es von der Behörde.

Anschließend ging sie zusammen mit einem Mann, dessen Identität noch nicht bekannt ist, in mehrere Läden, wo beide herumstöberten und dabei Gegenstände gestohlen haben, erklärte die Polizei in ihrem Bericht weiter.

Laut dem lokalen Fernsehsender Fox 35 ging die Frau etwa eine Stunde später wieder zum Ausgang des Shoppingcenters und sah, dass ihr Auto vollständig in Flammen stand. Sie habe sofort alle geklauten Sachen fallen lassen und rannte zum Fahrzeug.

Hunde springen in Kuhherde: Frau will helfen, dann nimmt das Unglück seinen Lauf
Unglück Hunde springen in Kuhherde: Frau will helfen, dann nimmt das Unglück seinen Lauf

Passanten, die sich in der Nähe des Unglücksortes befanden, liefen ebenfalls hin und halfen, die beiden darin befindlichen Minderjährigen zu retten. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Kind habe Verbrennungen ersten Grades im Gesicht und an den Ohren erlitten.

Offenbar spielten die Kinder mit einem Feuerzeug oder Streichhölzern

Ein Teslafahrer filmte mit seiner Handykamera die dramatischen Szenen. Zu sehen ist, wie sich das Feuer schnell durch das Fahrzeug ausbreitete und ein Fenster auf der Beifahrerseite sowie scheinbar die Windschutzscheibe zersplittern ließ. Das Auto sei durch die Flammen vollständig zerstört worden. Wie Daily Mail berichtet, war es zuvor geklaut worden.

Offenbar hatte Moore entweder ein Feuerzeug oder Streichhölzer im Auto gelassen, mit denen die Kinder spielten, was schließlich den Brand auslöste.

Alicia Moore wurde festgenommen. Sie muss mit einer Anklage rechnen. Wer der bislang unbekannte Mann ist, wird ermittelt.

Titelfoto: 123rf.com/pingpao

Mehr zum Thema Unglück: