Wohnhaus stürzt ein und begräbt Bewohner: Feuerwehr findet drei Leichen

Barcelona - Trauriger Fund im spanischen Barcelona: Nachdem am Dienstag ein Mehrfamilienhaus teilweise eingestürzt war, haben Suchtrupps einen Tag später die Leichen dreier vermisster Bewohner gefunden.

Feuerwehrleute der Generalitat de Catalunya räumen die Trümmer auf.
Feuerwehrleute der Generalitat de Catalunya räumen die Trümmer auf.  © Lorena Sopena/EUROPA PRESS/dpa

Wie die Zeitung "La Vanguardia" berichtete, waren aus zunächst unbekannter Ursache mehrere Geschossdecken des fünfstöckigen Hauses in die Tiefe gestürzt und hatten die Bewohner unter sich begraben. Das Gebäude sei mehrere Jahrzehnte alt, doch von außen seien kaum Schäden zu erkennen gewesen.

Bei den am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr entdeckten Leichen handele es sich um zwei Frauen im Alter zwischen 40 und 50 Jahren und einen Mann, der um die 30 gewesen sein soll, teilte die Feuerwehr Badalona mit.

Besonders tragisch: Eine der beiden toten Frauen hinterlasse zwei Töchter im Alter von etwa zwölf Jahren, die während des Unglücks vergeblich darauf gewartet haben sollen, von der Schule abgeholt zu werden.

Regenfälle lösen tödlichen Erdrutsch aus! Zwölf Transporter-Insassen sterben
Unglück Regenfälle lösen tödlichen Erdrutsch aus! Zwölf Transporter-Insassen sterben

Der tote Mann sei vor Kurzem zum zweiten Mal Vater geworden, hieß es in dem Bericht. Seine Lebensgefährtin habe wenige Minuten vor dem schrecklichen Einsturz mit den beiden Kindern die Wohnung verlassen, um auf den Spielplatz zu gehen.

Erschreckende Aufnahmen des eingestürzten Gebäudes auf X

Nachbarn kehren aus Angst vor weiteren Einstürzen nicht in ihre Wohnungen zurück

Drei Leichen wurden aus den Trümmern geborgen.
Drei Leichen wurden aus den Trümmern geborgen.  © Lorena Sopena/EUROPA PRESS/dpa

Etwa 45 Einsatzkräfte hätten die ganze Nacht damit verbracht, die Trümmer zu beseitigen.

Nachbarn, die in Häusern des gleichen Bautyps wohnten, durften inzwischen in ihre Wohnungen zurückkehren. Einige hätten es jedoch aus Angst vor weiteren Einstürzen bevorzugt, woanders unterzukommen.

Der Stadtrat von Badalona hat zum Gedenken an die Todesopfer der Tragödie eine dreitägige Staatstrauer angeordnet.

Titelfoto: Bildmontage: Lorena Sopêna/EUROPA PRESS/dpa

Mehr zum Thema Unglück: