Penis-Studie beweist: Je größer die Nase eines Mannes, desto größer sein ...

Tokio - Wer kennt den Spruch nicht: "Je größer die Nase eines Mannes, desto größer sein Johannes." Tatsächlich scheint der Reim mehr als nur ein spaßig gemeintes Wortspiel zu sein. So konnten Wissenschaftler einen realen Zusammenhang zwischen Penis- bzw. Johannesgröße und der Länge männlicher Nasen feststellen!

Männer mit großen Nasen dürfte das Ergebnis dieser Studie freuen. (Symbolfoto)
Männer mit großen Nasen dürfte das Ergebnis dieser Studie freuen. (Symbolfoto)  © 123RF/iamjackson

Für die Studie untersuchten Forscher der Kyoto Prefectural University of Medicine und der University of Tokyo die Penisse und Nasen kürzlich verstorbener Männer.

Für ihre Ausarbeitung, die im Magazin Basic and Clinical Andrology veröffentlicht wurde, guckten sich die Wissenschaftler zwischen 2015 und 2019 Penisse und Nasen von insgesamt 126 Leichen an. Die verstorbenen Männer waren allesamt zwischen 30 und 50 Jahren alt und maximal drei Tage tot, als ihre Penisse untersucht wurden.

Dabei musste eine spezielle "Technik" angewendet werden, um die Länge der erigierten Glieder abschätzen zu können. Schließlich lassen sich die Penisse von Toten nicht in einen Zustand der Erektion versetzen.

Gar nicht nobel: Leipziger Studie deckt auf, wie Forscher unter Druck gesetzt werden
Wissenschaft und Forschung Gar nicht nobel: Leipziger Studie deckt auf, wie Forscher unter Druck gesetzt werden

Es wurde die sogenannte "gedehnte Penislänge" abgemessen. Dafür mussten die erschlafften Geschlechtsteile manuell auf ihre maximale Größe gezogen werden. Diese Größe käme der einer echten Erektion in der Regel quasi gleich, erklärten die japanischen Forscher.

Zusammenhang zwischen Nasen- und Penisgröße existiert!

Es gibt tatsächlich einen Zusammengang zwischen "gedehnter Penislänge" und Nasengröße.
Es gibt tatsächlich einen Zusammengang zwischen "gedehnter Penislänge" und Nasengröße.  © 123RF/ocskaymark

Auch andere Körperteile der Leichen wurden gemessen - so auch die Nasen. Kaum überraschend: Die Männer, die die größten schlaffen Penisse hatten, hatten auch die größte "gedehnte Penislänge".

Wesentlich interessanter war hingegen die entdeckte Korrelation zwischen der Nase eines Mannes und der "gedehnten Länge" seines Johannes'. Das heißt: Im Schnitt ist der Penis eines Mannes tatsächlich umso länger, je größer seine Nase ist!

"Der Fakt, dass die Nasengröße mit [der gestreckten Penislänge] zusammenhängt, deutet darauf hin, dass die Penislänge möglicherweise nicht durch Alter, Größe oder Körpergewicht bestimmt wird, sondern bereits vor der Geburt bestimmt wurde", heißt es in der Ausarbeitung.

Außerirdisches Material in Schmuckstücken aus der Bronzezeit!
Wissenschaft und Forschung Außerirdisches Material in Schmuckstücken aus der Bronzezeit!

Die Wissenschaftler erklärten: "Diese Studie ist die erste, die den Zusammenhang zwischen 'gedehnter Penislänge' und Nasengröße demonstriert, ist aber bei japanischen männlichen Leichen begrenzt, und der Grund, warum 'gedehnte Penislänge' und Nasengröße zusammenhängen, ist noch unklar."

Titelfoto: Fotomontage: 123RF/ocskaymark, 123RF/iamjackson

Mehr zum Thema Wissenschaft und Forschung: