Hurricane Festival 2024: Eröffnung fällt ins Wasser, aber "wir haben ja Regenponchos!"

Scheeßel - Kurz vor 15 Uhr fiel der Startschuss für das diesjährige Hurricane Festival im niedersächsischen Scheeßel am Eichenring.

Um 14.40 Uhr strömten die ersten Besucher und Besucherinnen auf das Festivalgelände.
Um 14.40 Uhr strömten die ersten Besucher und Besucherinnen auf das Festivalgelände.  © TAG24

Ausgerechnet eine halbe Stunde vor der offiziellen Eröffnung des Festivalgeländes gab es einen ersten heftigen Regenschauer.

Und auch die Prognosen für den restlichen Tag sehen nicht gerade gut aus: "Ich gehe von einem bleibenden Schauerrisiko im Verlauf des gesamten Freitags aus", hatte ein DWD-Sprecher im Vorfeld zu TAG24 gesagt. Und so scheint es sich bisweilen auch zu bestätigen.

Doch der Stimmung tat das keinen Abbruch. Als die Tore um 14.40 Uhr geöffnet wurden, strömten zahlreiche Besucher und Besucherinnen - größtenteils ausgerüstet mit Regencapes und Gummistiefeln auf die Wiesen der vier Hauptbühnen.

Zoff-Bombe bei den Luxus-Ladys: Alle im Clinch - Nur Carina lehnt sich grinsend zurück
Unterhaltung Zoff-Bombe bei den Luxus-Ladys: Alle im Clinch - Nur Carina lehnt sich grinsend zurück

Den Anfang machte traditionell das #HurricaneSwimTeam, die eigene Band der Veranstalter, die mit eingängigen Zeilen – "Es ist schon wieder Juli, wir kaufen Ravioli" oder "Lass uns Scheeßeln gehen" – seit 2016 ihre Besucher selbst auf das Festivalwochenende einstimmten.

Angekündigt wurden die fünf Herren ganz überraschend von Moderator Elton (53), der seine Worte dann direkt an die jubelnde Menge richtete: "Feiert Euch und habt Spaß!".

Das Hurrciane-Swimteam eröffnete die Forest Stage am Freitag.
Das Hurrciane-Swimteam eröffnete die Forest Stage am Freitag.  © TAG24

Hurricane 2024: "Ein Besuch ist fast schon Pflicht!"

Rayvan (24) und Vivian (23) aus Selsingen freuen sich in diesem Jahr vor allem auf Avril Lavigne.
Rayvan (24) und Vivian (23) aus Selsingen freuen sich in diesem Jahr vor allem auf Avril Lavigne.  © TAG24

Rayvan (24) und Vivan (23) gehörten zu den ersten, die die Festivalwiese am Freitag betraten. Die beiden sind schon erfahrene Festivalbesucher und freuen sich in diesem Jahr vor allem auf Avril Lavigne (39), die am Samstag auf der River Stage auftreten wird.

Die Wetterprognosen nehmen sie gelassen: "Das ist hier Alltag und für das Hurricane total normal. Das stört nicht weiter, dafür haben wir Regenponchos!", sagten sie zu TAG24.

Beide schätzen am Festival im Norden vor allem die familiäre Atmosphäre: "Das macht einfach Laune und ein Besuch ist für mich seit zehn Jahren fast schon Pflicht", so Rayvan.

Einfach herrlich: Schwabe "bruddelt" beim Italiener und Englischtest
Unterhaltung Einfach herrlich: Schwabe "bruddelt" beim Italiener und Englischtest

Als erster großer Act wird dann Ski Aggu (26) ab 16.30 Uhr auf der Bühne stehen, den Abschluss machen dann Ed Sheeran (33, 23 Uhr) und Kontra K. (36, 0.30 Uhr).

Titelfoto: TAG24/Franziska Rentszch

Mehr zum Thema Unterhaltung: