Haindling sagt alle Konzerte ab! Frontmann Buchner benötigt weitere Operation

Geiselhöring - Die bayerische Kult-Band Haindling hat krankheitsbedingt alle Konzerte der diesjährigen Sommertour abgesagt.

Der niederbayerische Musiker Hans-Jürgen Buchner (78) gründete die Musikgruppe Haindling.
Der niederbayerische Musiker Hans-Jürgen Buchner (78) gründete die Musikgruppe Haindling.  © Tobias Hase/dpa

Grund sei, dass sich Frontmann Hans-Jürgen Buchner (78) einer weiteren Operation unterziehen müsse, teilte Haindling auf Facebook mit. "Es ist absehbar, dass sich die Rekonvaleszenzzeit bis in den Spätsommer hinziehen kann."

Buchner sei bereits vor Weihnachten zweimal operiert worden und benötige nun eine weitere Operation.

Haindling hatte zwischen Juni und August mindestens neun Open-Air- und Hallen-Konzerte in Bayern geplant, das Finale sollte im Brunnenhof der Münchner Residenz stattfinden. Bereits verkaufte Tickets können nun zurückgegeben werden.

20 Jahre später: Dieser Song schafft es endlich auf Platz eins der Charts!
Musik News 20 Jahre später: Dieser Song schafft es endlich auf Platz eins der Charts!

"Sobald absehbar ist, wann der Jürgen Buchner wieder auf der Bühne stehen kann, werden wir neue Termine ansetzen", versprach die Band. Zahlreiche Facebook-Nutzer hinterließen Genesungswünsche für den Haindling-Chef.

Buchner ist der Kopf der Gruppe, die er einst nach seinem Wohnort, dem niederbayerischen Dorf Haindling, einem Ortsteil von Geiselhöring im Landkreis Straubing-Bogen, benannt hat.

In den 1980er-Jahren wurde die Band während der Neuen Deutschen Welle bekannt mit dem Song "Lang scho nimma g'sehn". Später wurde der Sänger und Multi-Instrumentalist auch als Filmmusiker populär. Sein Song "Pfeif drauf" ist beispielsweise die Titelmelodie der ZDF-Erfolgsserie "Die Rosenheim-Cops".

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Musik News: