Kurz vorm Rekord! Diese Petition soll Amber Heard aus "Aquaman 2" schmeißen

Fairfax (Virginia/USA) - Erst verliert Amber Heard (36) vor Gericht, dann womöglich ihre Rolle in "Aquaman 2". Dafür wollen gerade Millionen Fans sorgen.

Bitter! "Aquaman"-Fans wollen Amber Heard (36) nicht in der Fortsetzung sehen.
Bitter! "Aquaman"-Fans wollen Amber Heard (36) nicht in der Fortsetzung sehen.  © Evelyn Hockstein/Pool Reuters/AP/dpa

Heard ist schuldig, befand am gestrigen Mittwoch das Gericht in Fairfax. Jetzt muss sie eine Millionensumme an ihren Ex Johnny Depp (58) zahlen.

Als wäre diese Schlappe nicht schon hart genug, gehen jetzt auch noch Filmfans auf die Barrikaden. Sie fordern das Aus der Schauspielerin in der "Aquaman"-Fortsetzung.

"Da Amber Heard eine bekannte häusliche Missbraucherin ist, sollten und müssen Warner Brothers und DC Entertainment Heard aus ihrem 'Aquaman 2'-Filmprojekt entfernen", heißt es in einer Petition, die bereits millionenfach unterzeichnet wurde.

Luca Hänni gibt ersten Einblick in sein Leben als Neu-Papa, aber: Bittere News für die Fans
Promis & Stars Luca Hänni gibt ersten Einblick in sein Leben als Neu-Papa, aber: Bittere News für die Fans

"Sie dürfen das Leiden der Opfer von Heard [Depp war nicht ihr erstes Opfer, Anm. d. Red.] nicht ignorieren und dürfen keinen Täter des häuslichen Missbrauchs verherrlichen."

Nicht mehr viele Unterschriften fehlen, damit die Petition zu einer der meist unterzeichneten werden, wie Change.org in einem Hinweis auf der Seite schreibt.

Ob die Produzenten darauf reagieren, bleibt abzuwarten.

Heards Rolle in "Aquaman and the Lost Kingdom" bereits stark gekürzt

Jason Momoa (42) und Amber Heard (36) in "Aquaman".
Jason Momoa (42) und Amber Heard (36) in "Aquaman".  © imago/Cinema Publishers Collection

Zwischenzeitlich waren die Verantwortlichen beim Film bereits zu dem Entschluss gekommen, Heard aus "Aquaman and the Lost Kingdom" zu streichen.

Doch Hauptdarsteller Jason Momoa (42) und Regisseur James Wan (45) setzten sich für die Verurteilte ein, wie Hollywood-Insiderin Kathryn Arnold laut thewrap.com in einem früheren Termin vor Gericht zu Protokoll gab.

Die Rolle wurde stattdessen stark zusammengekürzt. Heard soll nun nur noch ganz kurz am Anfang und am Ende des Blockbusters zu sehen sein: insgesamt maximal 10 Minuten.

Evelyn Burdecki: Shitstorm für Evelyn Burdecki! Als sie das mit ihrem EM-Trikot macht, laufen ihre Fans Sturm
Evelyn Burdecki Shitstorm für Evelyn Burdecki! Als sie das mit ihrem EM-Trikot macht, laufen ihre Fans Sturm

Für die Fans von Johnny Depp offenbar nicht genug: Weil er wegen Heards Verleumdungsaktionen seine Rolle in einer weiteren "Fluch der Karibik"-Fortsetzung verlor, soll auch der 36-Jährigen selbiges widerfahren.

Wie die Sache ausgeht, sehen "Aquaman"-Fans voraussichtlich ab 16. März 2023 im Kino.

Titelfoto: Montage: imago/Cinema Publishers Collection, Evelyn Hockstein/Pool Reuters/AP/dpa

Mehr zum Thema Amber Heard: