Festnahmen bei Konzert von Andreas Gabalier: Ordner mit Drogen erwischt

München - Während Andreas Gabalier (37) in München die Bühne rockte, kam es in der Menge zu einem Polizeieinsatz.

Ausgelassene Stimmung beim Konzert von Andreas Gabalier in München. In der Menge sollen auch Drogen im Spiel gewesen sein.
Ausgelassene Stimmung beim Konzert von Andreas Gabalier in München. In der Menge sollen auch Drogen im Spiel gewesen sein.  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bei der Mega-Schlager-Party am vergangenen Samstag auf dem Messegelände in Riem kamen über 90.000 Fans zusammen.

Es war das bisher größte Konzert in Gabaliers Karriere.

Andreas Gabalier: Andreas Gabalier schwärmt für "Traumfrau" Ekaterina Leonova
Andreas Gabalier Andreas Gabalier schwärmt für "Traumfrau" Ekaterina Leonova

Die Ordner sollen sich dabei allerdings so gar nicht "ordnungsgemäß" verhalten haben und sollen die Massen mit Drogen versorgt haben, wie die Bild-Zeitung berichtete.

Die Polizei bekam davon Wind und schritt ein: Zwei mutmaßliche Dealer wurden festgenommen.

Einer der Männer wehrte sich bei seiner Festnahme wohl so heftig, dass ein Polizist leicht verletzt wurde.


Andreas Gabalier (37) trat vor rund 90.000 Menschen in München auf: Es war das bisher größte Konzert seiner Karriere.
Andreas Gabalier (37) trat vor rund 90.000 Menschen in München auf: Es war das bisher größte Konzert seiner Karriere.  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nun wird wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Titelfoto: Bildmontage: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (2)

Mehr zum Thema Andreas Gabalier: