Annemarie Eilfeld mit Baby Elian beim Osteopathen: "Wir dachten, der macht unser Kind kaputt"

Leipzig - Allein die Vorstellung dürfte wohl vielen Müttern schon Bauchschmerzen bereiten: Annemarie Eilfeld (32) ist Ende August zum ersten Mal Mama geworden und hat mit ihrem Baby nun ganz tapfer einen "knackenden" Besuch beim Osteopathen durchgestanden.

Annemarie Eilfeld (32) war mit ihrem kleinen Sohn Elian beim Osteopathen.
Annemarie Eilfeld (32) war mit ihrem kleinen Sohn Elian beim Osteopathen.  © Montage: Instagram/annemarie_eilfeld

"Unsere Hebamme hat uns nämlich ans Herz gelegt, mal zum Osteopathen zu gehen, weil sie nämlich vermutet hat, dass Elian eine Blockade haben könnte", berichtet die ehemalige DSDS-Gewinnerin in ihrer aktuellen Instagram-Story.

Denn der Kleine habe Beschwerden gehabt: "Weil es nämlich beim Stillen und beim Hinlegen zum Beispiel immer so ein bisschen Schwierigkeiten gab, mit ihm die richtige Position zu finden."

Dabei habe ihr Sohn sich verkrampft und steif gemacht, erklärt die 32-Jährige. "Alles jetzt nicht weltbewegend schlimm, aber man hatte trotzdem das Gefühl, der Kleine fühlt sich da auf irgendeine Art und Weise unwohl."

"Sommerhaus"-Baby ist endlich da! Justine Dippl und Ehemann Arben sind wieder Eltern geworden
Promis & Stars "Sommerhaus"-Baby ist endlich da! Justine Dippl und Ehemann Arben sind wieder Eltern geworden

Also machte sich die frisch gebackene Familie auf den Weg zum empfohlenen Fachmann nach Leipzig. Und tatsächlich: Laut dem Osteopathen war das Kind blockiert. "Das ist wohl auch völlig normal bei den meisten Säuglingen", erklärt die gebürtige Wittenbergerin.

"Das hat so geknackt"

Doch bei der Behandlung zuzusehen war bestimmt nicht ganz leicht: "Der Osteopath hat es dann wirklich knacken lassen - im wahrsten Sinne des Wortes. Das hat so geknackt ein paar Mal und Tim und ich standen daneben und dachten so, oh Gott, der macht unser Kind kaputt."

Offenbar wurden die dEltern und das Baby am Ende aber belohnt: "Jedenfalls fühlt er sich jetzt pudelwohl und es fühlt sich auch wirklich alles viel beweglicher und weicher an, wenn man ihn auf den Arm nimmt, es ist nicht mehr so verkrampft und das ist wirklich schön zu sehen." Es sei eine "total krasse" und "ganz tolle Erfahrung" gewesen.

Bei Osteopathie handelt es sich um eine Alternativmedizin. Der Ansatz hat allerdings auch Kritiker.

Titelfoto: Montage: Instagram/annemarie_eilfeld

Mehr zum Thema Promis & Stars: