Au Backe: Jürgen Milski lässt sich zwei Zähne ziehen!

Köln - Jürgen Milski (57) hat einen schweren Eingriff beim Zahnarzt durchstehen, oder besser gesagt, durchliegen müssen. Zwei Zähne hat sich der Promi-Sänger vom Ballermann entfernen lassen. Auweia!

Jürgen Milski (57) hat sich beim Zahnarzt fünf Zähne entfernen lassen!
Jürgen Milski (57) hat sich beim Zahnarzt fünf Zähne entfernen lassen!  © Instagram/JürgenMilski/Screenshot

"Kurz vor der Zahn OP !! Zwei von den letzten fünf werden jetzt auch noch gezogen 😢!! #Zahnarzt", schrieb der aus Köln stammende Promi (Big Brother) am Donnerstag bei Instagram.

Angaben zu den Gründen für den großen Eingriff an seinem Mundwerk machte er nicht.

Doch vor einigen Jahren berichtete Jürgen Milski bereits offen über seine Angst vor Zahnärzten. Die hatte bereits 2014 zu größeren Eingriffen geführt.

Sarafina Wollny offenbart weiteren Insider: Ehemann Peter fehlte bei Geburt
Sarafina Wollny Sarafina Wollny offenbart weiteren Insider: Ehemann Peter fehlte bei Geburt

Der Ursprung liegt aber in seiner Kindheit. Damals habe er furchtbar traumatische Erlebnisse beim Zahnarzt gesammelt. Diese Schmerzen aus den früheren Behandlungen hätten dazu geführt, dass Milski leider jahrelang nicht zum Kontrollbesuch bei Zahnärzten gegangen sei.

Umso schlimmer stand es dann zunächst 2014 um seine Zähne.

Einige Jahre später sind jetzt zwei weitere Zähne fällig, und der 57-Jährige geht auf Nummer sicher: Die Behandlung macht er nur per Vollnarkose.

Erst der Nacken, jetzt die Zahnschmerzen

Mit Schmerzen kennt sich Milski leider aus. In diesem Jahr litt er unter Horror-Nackenschmerzen und konnte zunächst keine Ursache finden. Erst nach einer intensiven Behandlung endete das Nackenleiden.

Möglicherweise hingen die Zahnschmerzen auch mit den Nackenschmerzen zusammen.

Wenn er keine Zahnschmerzen hat, teilt der Promi übrigens auch mal seine Lebensweisheiten mit seinen Fans.

So erklärte er zuletzt seine simplen Regeln für ein glückliches Leben: "1.Ich akzeptiere wie ich bin! 2.Ich mache das Beste aus jeden Tag! 3.Ich bin dankbar für alles was ich habe!"

Diese drei einfachen und kurzen Regeln lassen Milski also durchweg positiv denken. Wenn jetzt noch diese fiesen Zahnschmerzen enden, ist doch alles gut. Gute Besserung!

Titelfoto: Instagram/JürgenMilski/Screenshot

Mehr zum Thema Promis & Stars: