Billie Eilish: "Habe 100.000 Follower wegen meiner Brüste verloren"

Los Angeles - Popstar Billie Eilish (19) hat sich jüngst einer Typveränderung unterzogen und zeigt sich seitdem deutlich freizügiger und lasziver. Doch nicht alle feiern den Wandel ihres Idols.

Billie Eilish (19) begeisterte bei der diesjährigen MET-Gala in einem beigen Tüllkleid.
Billie Eilish (19) begeisterte bei der diesjährigen MET-Gala in einem beigen Tüllkleid.  © Evan Agostini/Invision via AP/dpa

Platinblonder Bob, Kleider mit überdimensionaler Schleppe und dazu ein Ausschnitt, der tief blicken lässt.

Sängerin Billie Eilish präsentierte sich zuletzt häufig von ihrer sexy Seite.

Seit der Veröffentlichung ihres Albums "Happier than Ever" hat sich die 19-Jährige optisch neu erfunden.

Xavier Naidoo: Xavier Naidoo sieht in Geimpften Zombies
Xavier Naidoo Xavier Naidoo sieht in Geimpften Zombies

Für viele Fans scheint das ziemlich ungewohnt zu sein, denn bis dato kannten sie die Grammy-Gewinnerin nur in übergroßen Baggy-Klamotten und mit quietschbunten Haaren.

Im Interview mit der Zeitschrift Elle berichtet die "Bad Guy"-Interpretin, dass ihr neuer Look durchaus kontrovers aufgenommen wurde.

"Die Leute halten an diesen Erinnerungen fest und haben einen Eigensinn. Aber es ist sehr entmenschlichend. Ich habe allein wegen der Brüste 100.000 Follower verloren", so Eilish. "Die Leute haben Angst vor großen Brüsten."

Für Blond hat sich die Sängerin vor allem deswegen entschieden, um in der Öffentlichkeit weniger aufzufallen: "Ich wollte Anonymität." Aufgrund ihrer bunten Haarpracht sei sie unentwegt erkannt worden.

Billie Eilish auf dem Cover von "Elle"

Das soll sich nun ändern - sehr zum Missfallen einiger Anhänger. "Neulich habe ich ein Video gepostet, als ich noch grüne Haare hatte, und die Leute schrieben darunter: 'Ich vermisse diesen Billie, den grünhaarigen Billie.' Ich bin immer noch dieselbe Person. Ich bin nicht nur verschiedene Barbies mit unterschiedlichen Köpfen."

Auch die Kommentare über ihren Kleidungsstil lösen bei der Blondine oft Frust aus: "Neulich wollte ich ein Tanktop tragen. Es war nicht einmal ein besonders provokatives Teil. Aber ich weiß, dass die Leute sagen werden: ‚Heilige F---, sie zieht sich sexy an und will damit für Schlagzeilen sorgen.' Und ich denke mir: 'Nein, das bin ich nicht. Es sind gefühlt 500 Grad draußen und ich möchte nur ein Tanktop tragen.'"

Und die Mehrheit ihrer rund 92 Millionen Follower auf Instagram dürfte genau diese selbstbewusste Einstellung ihres Idols zu schätzen wissen.

Titelfoto: Evan Agostini/Invision via AP/dpa

Mehr zum Thema Billie Eilish: