Carmen Geiss teilt Selfie mit Tochter Davina: Fans erkennen die 19-Jährige kaum wieder

Monaco – Mensch, ist die groß geworden! Carmen Geiss (57) hat ein Selfie mit ihrer ältesten Tochter Davina geteilt, doch Fans erkennen die 19-Jährige kaum wieder. Sie äußern eine Vermutung: Ist im Gesicht der Millionärstochter etwa nicht mehr alles natürlich?

Carmen Geiss (57, l.) und ihre Tochter Davina (19) sorgen mit diesem Selfie bei den Fans für Verwirrung.
Carmen Geiss (57, l.) und ihre Tochter Davina (19) sorgen mit diesem Selfie bei den Fans für Verwirrung.  © Instagram/Carmen Geiss

Die zwei Töchter von Luxus-Lady Carmen und ihrem "Rooobääärt" (58) sind mittlerweile beide volljährig. Seit geraumer Zeit haben Davina und ihre 14 Monate jüngere Schwester Shania (18) sogar das elterliche Nest verlassen und leben seither gemeinsam in einem Apartment in der besten Gegend Monacos.

Eine Riesen-Veränderung, die viele Fans der bekannten TV-Familie offenbar noch nicht so recht realisieren können. Immerhin waren die Schwestern in den Anfangszeiten der RTLZWEI-Doku-Soap "Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie" noch junge Mädchen.

Wie sehr sich das Blatt inzwischen gewendet hat, zeigt ein Foto, das Carmen jüngst bei Instagram gepostet hat. Darauf lächelt die Millionärsgattin glücklich in die Kamera. Neben ihr sitzt eine hübsche junge Frau, die bei Carmens Fans auf Anhieb für Verwirrung sorgte.

Carmen Geiss: Carmen Geiss spaltet als "Rosenkönigin" ihre Fans: Ihr Kleid ist schuld
Carmen Geiss Carmen Geiss spaltet als "Rosenkönigin" ihre Fans: Ihr Kleid ist schuld

"Welche Tochter ist das denn? Nicht zu erkennen, leider", kommentierten etliche User unter dem Schnappschuss und äußerten einen drastischen Verdacht.

Carmen und Davina Geiss bei Instagram

Geissens-Fans entsetzt über Davina: "In dem Alter schon OPs, wo soll das enden!?"

Fans vermuten, dass Carmens Tochter Davina einer Beauty-OP im Gesicht hatte - oder handelt es sich doch bloß um Filter?
Fans vermuten, dass Carmens Tochter Davina einer Beauty-OP im Gesicht hatte - oder handelt es sich doch bloß um Filter?  © Montage: Instagram/Carmen Geiss, Instagram/Davina Geiss

"Ist das Davina? Kaum wiederzuerkennen, so eine Hübsche", identifizierte ein Fan die richtige Geiss-Tochter, die neben ihrer Mutter Platz genommen hatte.

Andere Nutzer meinten auch zu wissen, warum Davina angeblich so anders aussieht: "Hat die Tochter eine Nasen-OP gehabt...?", mutmaßte ein User schockiert.

Andere stimmten ihm zu. Es handle sich um ein "schönes Foto", nur leider sei in Davinas Gesicht "nicht mehr alles natürlich", behauptete ein Fan - "und das schon in dem Alter!"

Carmen Geiss: Betrunkene Carmen Geiss brüllt Kneipe zusammen, Robert peinlich berührt: "Mega benebelt"
Carmen Geiss Betrunkene Carmen Geiss brüllt Kneipe zusammen, Robert peinlich berührt: "Mega benebelt"

"In dem Alter schon OPs, wo soll das enden!?", äußerten weitere User ihre Besorgnis. Davina würde sich schon jetzt überhaupt nicht mehr ähnlich sehen.

Es gab jedoch auch Fans, die die 19-Jährige in Schutz nahmen: "Davina hatte keine OP!" Man solle keine Behauptungen aufstellen, wenn man es nicht besser wüsste.

Ob letztendlich wirklich ein Beauty-Eingriff, oder bloß ein Filter geschweige denn bestimmte Lichtverhältnisse für Davinas vermeintlich so schmale Nase verantwortlich sind, weiß die Millionärstochter wohl selbst am besten. Auf die OP-Gerüchte reagierte sie bislang nicht.

Titelfoto: Montage: Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Carmen Geiss: