Cathy Hummels nach BVB-Patzer: "In 13 Jahren will Ludwig im Tor stehen"

München/Dortmund - Nachdem sein Vater Mats Hummels (34) mit Borussia Dortmund die deutsche Meisterschaft verpasst hat, will Sohn Ludwig (5) die Sache in die Hand nehmen.

Cathy Hummels (35) verfolgte das Spiel ihres Ex-Mannes im Stadion.
Cathy Hummels (35) verfolgte das Spiel ihres Ex-Mannes im Stadion.  © Marcus Brandt/dpa

"In 13 Jahren will Ludwig im Tor stehen und alle Bälle halten (natürlich für den BVB) wenn es hart auf hart kommt", schrieb Mutter Cathy Hummels (35) am Sonntag auf Instagram. "Seine Worte."

Hummels hatte den gemeinsamen Stadionbesuch mit ihrem fünfjährigen Sohn beim entscheidenden Spiel ihres Ex-Mannes am Samstag auf Instagram dokumentiert.

Die Dortmunder verpassten mit einem 2:2 gegen Mainz denkbar knapp die Meisterschaft und mussten sich dem FC Bayern geschlagen geben.

Cathy Hummels: Statement zur "Doktor-Lüge": Das sagt Cathy Hummels zu den schweren Vorwürfen
Cathy Hummels Statement zur "Doktor-Lüge": Das sagt Cathy Hummels zu den schweren Vorwürfen

"Gestern war eine Achterbahn der Gefühle. Ich muss gestehen, dass ich lange nicht mehr bei einem Fußballspiel so mitgefiebert habe", schrieb die 35-Jährige - und zeigte sich enttäuscht.

"Ich hätte es mir sehr für den BVB, die Stadt und vor allem die Kinder gewünscht."

Titelfoto: Bildmontage: Marcus Brandt/dpa, Screenshot Instagram @cathyhummels

Mehr zum Thema Cathy Hummels: