Welche Blondine zeigt uns denn hier ihre sexy Kehrseite?

Hamburg/Spanien - "Ich bin eigentlich immer nackt", erklärte Influencerin Charlotte Weise (28) ihren Fans erst vor wenigen Monaten. Mit ihrem neuesten Foto hat sie diese Aussage nun erneut bestätigt!

Influencerin Charlotte Weise (28) hat ihren Fans auf Instagram nackt einen guten Morgen gewünscht.
Influencerin Charlotte Weise (28) hat ihren Fans auf Instagram nackt einen guten Morgen gewünscht.  © Screenshot: Instagram/charlotte_weise

Bei Instagram postete die Blondine am Freitag nämlich eine morgendliche Begrüßung der ganz besonderen Art.

Das Foto zeigt die 28-Jährige von hinten, wie sie ihre Hündin Mini auf dem Arm trägt. Was sofort ins Auge sticht: Charlotte hat nichts an!

Zu dem Schnappschuss ihrer sexy Kehrseite schreibt die Bloggerin kurzum: "Good Morning 💛🧡♥️🌈".

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen meldet sich nach Unfall aus dem Krankenhaus: So geht es dem Pop-Titan nach der OP
Dieter Bohlen Dieter Bohlen meldet sich nach Unfall aus dem Krankenhaus: So geht es dem Pop-Titan nach der OP

Es ist bei Weitem nicht das erste freizügige Foto der Schönheit, die ganz offen mit Themen wie Nacktheit und Sexualität umgeht.

So filmt sie sich schon mal nackt unter der Dusche oder spricht mit Partner Felix Adergold (43) offen über ihre vorherigen Sexualpartner und Erfahrungen.

Felix dürfte es auch gewesen sein, der nun den neuesten Schnappschuss gemacht hat. Mit dem 43-Jährigen lebt die Hamburgerin bereits seit 2019 in ihrer Wahlheimat Spanien.

Die beiden bewohnen in der Nähe von Barcelona ein Häuschen direkt am Strand, durch das die Influencerin erst vor Kurzem im Rahmen einer Room-Tour geführt hat.

Charlotte Weise wird für ihre Offenheit im Netz angefeindet

Die 28-Jährige wird immer wieder im Netz für ihre Art und ihre Offenheit angefeindet.
Die 28-Jährige wird immer wieder im Netz für ihre Art und ihre Offenheit angefeindet.  © Screenshot: Instagram/charlotte_weise

Der Lebensstil und die Offenheit der 28-Jährigen kommen nicht bei jedem gut an. So erklärte Charlotte Anfang Februar, dass sie regelmäßig Opfer von Cyber-Mobbing sei.

"Wie soll man das ertragen?", zeigte sich die Blondine sichtlich betroffen. Täglich spiele sie wegen der vielen Hass-Kommentare mit dem Gedanken, ihr Profil einfach zu löschen.

Doch gerade wegen ihrer Art wird das Model auch von vielen ihrer rund 150.000 Follower gefeiert. Es sei toll, dass sie sich für das Thema Selbstliebe und Body-Positivity stark mache, finden sie.

"Super-Infektion" dank Parasiten: Katja Burkard infiziert sich mit Erntekrätze!
Katja Burkard "Super-Infektion" dank Parasiten: Katja Burkard infiziert sich mit Erntekrätze!

Erst im Dezember warf Charlotte einigen Influencer-Kollegen und Promis vor, nicht zu ihren Beauty-Eingriffen zu stehen und damit für ein fatales Bild in der Öffentlichkeit zu sorgen.

"Überall lügende Menschen, die jungen Mädels und Jungs vormachen, so könnte man aussehen ohne Eingriffe. Das verändert den Druck bei den Jugendlichen noch mehr", kritisierte die Bloggerin.

Da sind die Ehrlichkeit und Natürlichkeit der Hamburgerin wahrlich das komplette Gegenteil und eine willkommene Abwechslung!

Titelfoto: Screenshot: Instagram/charlotte_weise

Mehr zum Thema Charlotte Weise: