Genialer Nackt-Trick: So packt Daniela Katzenberger immer ihre Koffer!

Mallorca/Ludwigshafen am Rhein - Bei TV-Sternchen Daniela Katzenberger (34) steht eine Reise an. Mitten in der Corona-Pandemie. Die Gelegenheit nutzte die Wahl-Mallorquinerin gleich mal, um ihren Fans etwas zu erklären.

In ihrer aktuellen Insta-Story berichtet Daniela (34) von ihrer Reise nach Deutschland. (Bildmontage)
In ihrer aktuellen Insta-Story berichtet Daniela (34) von ihrer Reise nach Deutschland. (Bildmontage)  © Montage: Screenshots Instagram.com/Daniela Katzenberger

Auf Instagram folgen der 34-Jährigen sage und schreibe zwei Millionen Menschen. Die Follower verfolgen dort regelmäßig den Alltag mit Danielas Sänger-Gatten Lucas Cordalis (53) und Töchterchen Sophia (5).

Auch Mama Iris Klein (53) und Halbschwester Jenny Frankhauser (28) gehören zum regelmäßigen Instagram-Ensemble der gebürtigen Pfälzerin.

Nun erzählte die ihren Fans via Instagram-Story von einer anstehenden Reise nach Deutschland. "Jetzt bin ich hier schon fleißig am Kofferpacken", berichtet die Kultblondine, während sie die Handykamera aufs Gepäck schwenkt.

Verdächtiges Detail: Oliver Pocher entlarvt vermeintlichen Photoshop-Fail von Jessica Paszka
Oliver Pocher Verdächtiges Detail: Oliver Pocher entlarvt vermeintlichen Photoshop-Fail von Jessica Paszka

Dann wendet sie sich an Bedenkenträger - angesichts der Reise inmitten des Corona-Lockdowns: "Bevor hier wieder herumgemeckert wird: Nein, es ist keine private Reise. Des is' komplett geschäftlich." Der Grund: Dreharbeiten für eine Katzenberger'sche Doku-Soap.

Dreharbeiten für eine Doku-Soap in Deutschland? War da nicht schon mal was vor kurzer Zeit? Und stellte sich das dann am Ende nicht als Teilnahme des Ehepaares Katzenberger/Cordalis bei der Show "The masked Singer" heraus?

Katzenberger: "Ich stell' mir mich einfach nackig vor"

Die 34-Jährige lacht: "Dieses Mal sind wir WIRKLICH für die Doku-Soap in Deutschland. Das letzte Mal musste ich Euch einen vom Pferd erzählen." Das Lügen sei ihr damals peinlich gewesen, gibt sie zu.

Bevor es nach good old Germany geht, hat die Katze ihre Bude nochmals auf Vordermann gebracht: "Damit alles schön sauber ist." Dann habe sie einen Grund, sich auf die Rückkehr zu freuen.

Anschließend geht sie im Kopf durch, ob sie beim Packen auch an alles gedacht hat - und verrät den Fans ihr System. Kern der Sache: "Ich stell' mir mich einfach nackig vor." Öhm... wie bitte? Erklärung: Sie denke dann daran, wie sie sich morgens richte.

"Das heißt, ich fang' an mit den Schlüppern, den Socken, BH, Unterhemdchen, Hose, Oberteil, Jacke, Schal, Mütze... (...) so pack' ich meine Koffer", erklärt Daniela. Klingt nach einem genialen System, liebe Dani!

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Daniela Katzenberger

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger: