Krass: So sieht Daniela Katzenberger ohne ihre blonde Mähne aus!

Mallorca/Ludwigshafen - Das Coronavirus legt derzeit das öffentliche Leben weitgehend lahm. Geschlossen haben momentan unter anderem Friseure - und das beschäftigt TV-Sternchen Daniela Katzenberger (33).

Daniela mit blonden Haaren neben ihrer dunkelhaarigen Mama Iris Klein.
Daniela mit blonden Haaren neben ihrer dunkelhaarigen Mama Iris Klein.  © Ursula Düren/dpa

Auf Instagram folgen der 33-Jährigen insgesamt 1,8 Millionen Menschen. Und die kennen sie vor allem als Blondine. 

Doch was wäre, wenn der allgemeine "Shutdown" anhält und die Katze ihre Mähne weiterhin nicht im Fachbetrieb blondieren lassen kann?

Was passiert, wenn sich die natürliche, dunkle Haarfarbe wieder den Weg bahnt, das zeigte die Ehefrau von Sänger Lucas Cordalis (52) in ihrem jüngsten Insta-Posting.

"Wenn das jetzt noch ein paar Monate so weitergeht...", schrieb Danni zu dem Beitrag. Dazu die Hashtags #keinfriseur und #keineblondierung. Angeheftet sind zwei Fotos. 

Auf dem einen sehen wir die Katze so, wie wir sie kennen: blond. Auf dem anderen dann ungewohnt dunkelhaarig.

Danielas Fans sind aus dem Häuschen

Und was sagen die Fans angesichts des ungewohnten Anblicks? Die zeigten sich begeistert!

"Braun sieht so, so toll an Dir aus", ließ eine Nutzerin wissen. Eine andere pflichtete bei: "Ich finde ja, dass das Dunkle Dir viiiiiiel besser steht." Wiederum eine andere forderte gar: "Mach' Dir bloß braune Haare, es würde Dir so gut stehen!"

Ob ihre Follower Daniela überzeugt haben und sie das Blondieren in Zukunft sein lässt? Wir werden sehen...

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Daniela Katzenberger

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0