Deutscher Fernsehpreis: Diese Stars hoffen auf Ehrungen

Köln - Nach dem roten Teppich ist vor dem roten Teppich: Bei einem Gala-Abend in Köln geht am Mittwoch (18.30 Uhr) die Verleihung der Deutschen Fernsehpreise weiter.

Barbara Schöneberger (48) wird den Abend moderieren.
Barbara Schöneberger (48) wird den Abend moderieren.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/pool/dpa

Die Macher fahren in diesem Jahr ein neues Konzept und vergeben die Trophäen an zwei aufeinanderfolgenden Abenden.

Am Dienstag hatten bereits Auszeichnungen für Leistungen hinter der Kamera auf dem Programm gestanden - darunter "Beste Regie", "Beste Kamera" und "Beste Ausstattung". Auch Jan Böhmermann (41) gewann einen Preis.

Am Mittwoch ist nun eine große Primetime-Show geplant, gespickt mit vielen prominenten Namen, die vor der Kamera agieren.

"Mile High Club": Drew Barrymore und Christina Aguilera empfehlen heiße Nummer im Flieger!
Promis & Stars "Mile High Club": Drew Barrymore und Christina Aguilera empfehlen heiße Nummer im Flieger!

Gekürt werden sollen unter anderem die beste Schauspielerin und der beste Schauspieler. Nominiert sind etwa Julia Jentsch (44) und Moritz Bleibtreu (51).

Auch die beste Unterhaltungsshow wird gesucht. In dieser Kategorie gehen in diesem Jahr Giovanni Zarrella (44, "Die Giovanni Zarrella Show", ZDF), Joko Winterscheidt (43,"Wer stiehlt mir die Show?", ProSieben) und Tim Mälzer (51,"Viva la Diva – Wer ist die Queen?", RTL) mit ihren jeweiligen Sendungen ins Rennen.

Julia Jentsch (44) ist als beste Schauspielerin nominiert.
Julia Jentsch (44) ist als beste Schauspielerin nominiert.  © Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa
Iris Berben (72) erhält den Ehrenpreis des Abends.
Iris Berben (72) erhält den Ehrenpreis des Abends.  © Franziska Kraufmann/dpa

Schon klar ist, wer den Ehrenpreis erhält: die Schauspielerin Iris Berben (72).

Moderiert wird die Gala "Die TV-Highlights des Jahres" von Barbara Schöneberger (48). Das ZDF strahlt die Verleihung um 20.15 Uhr auch im Fernsehen aus.

Der Deutsche Fernsehpreis wird seit dem Jahr 1999 für hervorragende TV-Leistungen verliehen.

Dschungelcamp-Pärchen Leyla und Mike: Echte Gefühle oder alles nur Fake?
Promis & Stars Dschungelcamp-Pärchen Leyla und Mike: Echte Gefühle oder alles nur Fake?

Getragen wird er von ZDF, Sat.1, ARD, Deutscher Telekom und RTL. Die Federführung hat 2022 das ZDF.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/pool/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: