Er verkörperte Bilbo Beutlin in "Herr der Ringe": Schauspieler Ian Holm ist gestorben

London - Es war seine bekannteste Rolle: Die Verkörperung des Hobbits Bilbo Beutlin in der epischen Fantasy-Trilogie "Der Herr der Ringe", die 2001 mit dem ersten Teil "Die Gefährten" in den Kinos startete.

1998: Sir Ian Holm neben seiner dritten Ehefrau Penelope Wilton. Die Medaille erhielt er, nachdem er von der britischen Königin zum Ritter geschlagen wurde.
1998: Sir Ian Holm neben seiner dritten Ehefrau Penelope Wilton. Die Medaille erhielt er, nachdem er von der britischen Königin zum Ritter geschlagen wurde.  © Sean Dempsey/PA Wire/dpa

Wie die britische Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf Ian Holms Agenten berichtet, ist der begnadete Schauspieler am Freitag im Alter von 88 Jahren verstorben.

Er sei friedlich in einem Krankenhaus in London im Beisein der Pfleger und seiner Familie eingeschlafen, heißt es. Laut "Guardian" litt Ian Holm an einer Parkinson-Erkrankung.

Seinen internationalen Durchbruch schaffte Holm schon lange vor seiner Rolle als Bilbo Beutlin in "Der Herr der Ringe": 1979 verkörperte er den zwielichtigen Androiden Ash im Sci-Fi-Horror-Klassiker "Alien".

Zwei Jahre später brachte ihm "Die Stunde des Siegers" eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller ein. Weitere Erfolge feierte er etwa als Napoleon in "Time Bandits" (1981) sowie als Vito Cornelius in "Das fünfte Element" (1997).

Wie vielseitig Ian Holm tatsächlich war, spiegelt seine Filmografie eindrucksvoll wider: Ob als Teil von Literaturverfilmungen wie "Henry V." (1989) und "Hamlet" (1990) oder als rivalisierender Waffenhändler in "Lord of War - Händler des Todes" (2005): Der Charakterdarsteller überzeugte in allen Rollen und bewies stets aus Neue, warum er über Jahrzehnte immer wieder für ein Millionenpublikum zu sehen war.

Nicht umsonst wurde der Schauspieler 1998 von der Queen zum Ritter geschlagen.

2019: Ian Holm kommt im Rollstuhl zur Premiere des Films "Tolkien" im Kino Curzon Mayfair in London.
2019: Ian Holm kommt im Rollstuhl zur Premiere des Films "Tolkien" im Kino Curzon Mayfair in London.  © Ian West/PA Wire/dpa
1998: Ian Holm zusammen mit Judi Dench.
1998: Ian Holm zusammen mit Judi Dench.  © Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Ian Holm wurde 1931 in Essex geboren, seine Kindheit beschrieb er als glückliche und idyllische Zeit. Schon frühzeitig fasste er den Wunsch, einmal Theater- und Filmschauspieler zu werden. 1960 wurde er Teil des Theaterensembles "Royal Shakespeare Company".

Im Laufe seines Lebens war der charismatische Brite viermal verheiratet. Ian Holm hinterlässt fünf Kinder und eine wahrlich beeindruckende Karriere.

Titelfoto: Sean Dempsey/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0