Ganz offen: So macht sich "The Rock" Johnson über Kevin Hart lustig

New York City/Los Angeles (USA) - Dwayne "The Rock" Johnson (48) bekam einen Zeppelin bei den Nickelodeon Kids Choice Awards verliehen und nutzte die Gelegenheit, um einmal witzig gegen Kevin Hart (40) auszuteilen.

Dwayne "The Rock" Johnson (l.) und Kevin Hart bei der Deutschlandpremiere des Kinofilms "Jumanji: Willkommen im Dschungel". (Archivbild)
Dwayne "The Rock" Johnson (l.) und Kevin Hart bei der Deutschlandpremiere des Kinofilms "Jumanji: Willkommen im Dschungel". (Archivbild)  © dpa/Jörg Carstensen

Schauspieler Dwayne Johnson erhielt für seine Leistungen in den Kinofilmen "Jumanji" und "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" einen der beliebten Preise des TV-Senders Nickelodeon.

In "Jumanji" spielt Kevin Hart an der Seite von "The Rock" die Rolle des Mouse Finbar. Die Schauspieler scheinen sich gut zu verstehen und gern mal ein Späßchen auf die Kosten des jeweils anderen zu machen.

So blieb es nicht aus, dass der fast zwei Meter große Dwayne Johnson in einem Dankes-Video zur Preisverleihung gegen Hart (1,63 Meter groß) austeilte.

Nachdem er sich bei den Kindern bedankte, die für ihn abstimmten und somit ausgezeichnet haben, sagte er nämlich: "Ich möchte, dass du positiv bleibst. Ich möchte, dass du glücklich bleibst. Ich möchte, dass du gesund bleibst. Ich möchte, dass du heute Abend ins Bett gehst und dich großartig fühlst."

Und weiter: "Denn, egal wie alt du auch sein magst, denk daran, dass du immer noch größer bist als Kevin Hart."

Johnson und Hart sind unzertrennlich

Kevin Hart (l.) hat im Dezember 2019 ein bleibendes Hollywood-Denkmal erhalten. Dwayne Johnson küsst Hart während der Hand- und Fußabdruckzeremonie.
Kevin Hart (l.) hat im Dezember 2019 ein bleibendes Hollywood-Denkmal erhalten. Dwayne Johnson küsst Hart während der Hand- und Fußabdruckzeremonie.  © dpa/Willy Sanjuan/Invision/AP

Johnson nutzte die Situation auch, um anzukündigen, dass es eine Rückkehr des Doktor Smolder Bravestone aus "Jumanji" geben wird. Scheinbar befindet sich ein weiterer Film mit "The Rocks" Rolle schon in der direkten Vorbereitung.

Dass sich Kevin Hart und Dwayne Johnson selbst nicht so ernst nehmen, wird immer wieder auf Pressekonferenzen und anderen öffentlichen Events deutlich. 

Die beiden necken sich gern, sind aber auch immer in den wichtigen Momenten füreinander da.

Dies wurde auch deutlich, als Kevin Hart im Dezember des vergangenen Jahres mit einem eigenen Stern in Hollywood bedacht wurde. Dwayne Johnson war bei der feierlichen Verleihung für den wesentlich kleineren Schauspieler eine Stütze. Quasi ein richtiger Fels.

Fans dürften nach der Ankündigung nun bereit für Fortsetzungen seiner Kult-Rollen in "Jumanji" und "The Fast & the Furious" sein. Bleibt nur zu hoffen, dass bald wieder Kinos öffnen dürfen.

Titelfoto: dpa/Jörg Carstensen

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0