Wendung im Fall Gil Ofarim: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Musiker!

Leipzig - Am Donnerstag hat die Staatsanwaltschaft Leipzig bekannt gegeben, dass die Ermittlungen zum Vorfall rund um Gil Ofarim und seinem Aufenthalt im "The Westin" in Leipzig abgeschlossen sind.

Knapp ein halbes Jahr nach dem Vorfall im "The Westin" Leipzig wurde Anklage gegen Gil Ofarim (39) erhoben.
Knapp ein halbes Jahr nach dem Vorfall im "The Westin" Leipzig wurde Anklage gegen Gil Ofarim (39) erhoben.  © Tobias Hase/dpa

Wie die Justizbehörde mitteilte, werde nun nicht mehr gegen den Hotelmitarbeiter ermittelt, der sich gegenüber des Musikers antisemitisch geäußert haben soll. Der Tatverdacht dazu habe sich nicht erhärtet.

Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft umfangreiche Ermittlungen durchgeführt, zahlreiche Zeugen vernommen und unter anderem einen digitalforensischen Gutachter mit der Sichtung der Überwachungsvideos aus den hoteleigenen Kameras beauftragt.

"Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft hat sich in der Gesamtschau der hieraus gewonnenen Erkenntnisse das Geschehen, wie es von Gil Ofarim in seinem veröffentlichten Video geschildert worden ist, tatsächlich so nicht ereignet", so das Fazit der Behörde.

Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino
Promis & Stars Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino

Stattdessen wird nun Anklage gegen Gil Ofarim selbst erhoben - wegen falscher Verdächtigung in zwei Fällen und Verleumdung.

Prozess soll am Landgericht Leipzig verhandelt werden

Zahlreiche Menschen hatten nach dem Vorfall vor dem "The Westin" demonstriert.
Zahlreiche Menschen hatten nach dem Vorfall vor dem "The Westin" demonstriert.  © Dirk Knofe/dpa

Nach der Auffassung der Staatsanwaltschaft habe der Musiker wohlwissend um die Unwahrheit seiner Aussagen und der daraus resultierenden Folgen für den Hotelmitarbeiter das entsprechende Video aufgenommen und veröffentlicht.

Der Mitarbeiter, der von Ofarim als "Herr W." benannt wurde, konnte durch die Aufnahme öffentlich identifiziert werden.

Noch dazu kommt, dass der 39-Jährige bei seinen polizeilichen Vernehmungen wiederholt gelogen hat und "wider besseren Wissens" den Hotelmitarbeiter auch noch wegen falscher Verdächtigung angezeigt hatte.

"HadeB"-Philipp teilt "erschreckende Bilder" und mahnt: "Passt auf Euch auf!"
Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp "HadeB"-Philipp teilt "erschreckende Bilder" und mahnt: "Passt auf Euch auf!"

Das Verfahren gegen Gil Ofarim soll nun wegen der großen und überregional öffentlichen Wahrnehmung am Landgericht statt am Amtsgericht Leipzig verhandelt werden.

Der Sänger hatte Anfang Oktober 2021 in einem Video geschildert, dass ihn ein Mitarbeiter von "The Westin Leipzig" aufgefordert habe, seine Kette mit Davidstern abzunehmen. Ofarim erstattete Anzeige. Er ist der Sohn des israelischen Musikers Abi Ofarim (1937-2018).

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Gil Ofarim: