Entjungferung als Gefallen: Pikante Details um "Star Wars"-Star!

Los Angeles - Pikante Details um "Star Wars"-Schauspielerin Carrie Fisher (†60): Es geht um ihr erstes Mal!

Als "Prinzessin Leia" wurde Schauspielerin Carrie Fisher (†60) zur "Star Wars"-Legende. (Archivbild)
Als "Prinzessin Leia" wurde Schauspielerin Carrie Fisher (†60) zur "Star Wars"-Legende. (Archivbild)  © Chris Pizzello/AP/dpa

"Sie hatte einen Freund und sie wollte nicht, dass er weiß, dass sie noch Jungfrau ist und sie hat mir vertraut und gab mir die Ehre", erklärte der US-Schauspieler und Produzent Griffin Dunne (68, "Zufällig verheiratet") gegenüber "Page Six".

Er habe der "Prinzessin Leia"-Darstellerin damals einen "Gefallen" getan, so der heute 68-Jährige. Ebenso behauptet Dunne, dass sie sich für "mehrere Praxisübungen" getroffen hätten.

Ob Fishers damaliger Partner davon weiß, ist nicht bekannt. Auch für welchen Partner Fisher diese Erfahrung gesammelt habe, sagte Dunne nicht.

Offiziell! Ralf Schumacher outet sich und zeigt neuen Partner
Promis & Stars Offiziell! Ralf Schumacher outet sich und zeigt neuen Partner

In ihrer 2016 veröffentlichten Biografie "Das Tagebuch der Prinzessin Leia" berichtete Fisher von einer Affäre mit Co-Star Harrison Ford (81, Han Solo) im Zuge der Dreharbeiten zum ersten "Star Wars".

Zwischen 1977 und 1983 folgte dann eine Beziehung mit dem Musiker Paul Simon (82), ehe sie zwischen 1992 und 1995 mit dem Agenten Bryan Lourd (63) zusammen war. Aus letzterer Beziehung ging auch Tochter Billie Lourd (31) hervor.

Griffin Dunne (68, r.) zusammen mit Schauspielerin Uma Thurman (53, l.). (Archivbild)
Griffin Dunne (68, r.) zusammen mit Schauspielerin Uma Thurman (53, l.). (Archivbild)  © Soeren Stache dpa/lbn

Dunne, der bis zum Tod Fishers im Jahre 2016 eine enge Freundschaft mit ihr gepflegt habe, habe sich damals auf jeden Fall glücklich geschätzt: "Ich hätte nicht glücklicher sein können."

Titelfoto: Bildmontage: Chris Pizzello/AP/dpa, Soeren Stache dpa/lbn

Mehr zum Thema Promis & Stars: