Heidi Klum in Party-Stimmung - Hans und Franz tanzen mit

Los Angeles/München - Gute Laune und alle tanzen mit: Auf Instagram und TikTok hat Supermodel Heidi Klum (49) einen Dance-Clip mit ihren Followern geteilt. In dem kurzen Video bringt sie auch "Hans und Franz" ordentlich in Schwung. Doch die beiden sind nicht die einzigen "Kerle", die in der Aufnahme zu sehen sind...

Heidi Klum (49) bringt "Hans und Franz" ordentlich in Schwung.
Heidi Klum (49) bringt "Hans und Franz" ordentlich in Schwung.  © Fotomontage: dpa/Chris Pizzello, Screenshot/Instagram/heidiklum

Auch die "Elevator Boys" sind mit am Start. Gemeinsam mit den TikTok-Stars wollte Heidi für die siebte Folge der aktuellen "Germany's Next Topmodel"-Staffel werben.

Die Kandidatinnen sollen darin als Doppelgängerinnen von Marilyn Monroe gemeinsam mit den Elevator Boys performen. "Wer kann mit seinen Dancemoves überzeugen und Spontanität unter Beweis stellen?", hieß es von ProSieben.

Um ihren Mädels ein gutes Vorbild zu sein, wollte Heidi offenbar erst einmal ihre eigenen Moves unter Beweis stellten. Zum Sound von Madonnas (64) Hit "Material Girl" tanzt die GNTM-Chefin über eine Bühne - Hans und Franz, wie die 49-Jährige ihre Brüste bekanntermaßen nennt, hüpfen mit.

Heidi Klum: Heidi Klum feiert Geburtstag mit der Familie: Ein Detail überrascht
Heidi Klum Heidi Klum feiert Geburtstag mit der Familie: Ein Detail überrascht

Im grünen Hosenanzug gekleidet und mit einem sehr tiefen Ausschnitt versehen, beginnt Heidi am Anfang des Videos nicht etwa ihre Muskeln, sondern ihre Oberweite spielen zu lassen!

Zu dem Clip schrieb sie: "Lasst uns lieber schon mal üben, was meine Models diese Woche machen dürfen."

Heidis Tanzeinlage im Video

Auf Instagram folgen Heidi Klum mehr als 10,6 Millionen User

Daher haben Hans und Franz ihre Namen

Übrigens: Die Namen Hans und Franz für ihre Brüste waren gar nicht Heidis eigene Idee. "Die Leute denken immer, ich habe mir das ausgedacht. Das ist nicht auf meinen Mist gewachsen", verriet sie schon vor einigen Jahren.

Stattdessen soll es "Sports Illustrated"-Fotograf Stewart Shining gewesen sein, der ihnen die urdeutschen Namen verpasste.

Als Heidi Ende der 90er-Jahre für das Magazin posierte, soll Shingin Dinge wie "Franz guckt schon wieder raus" und "Jetzt muss Hans ein bisschen mehr nach links" gerufen haben.

Titelfoto: Fotomontage: dpa/Chris Pizzello, Screenshot/Instagram/heidiklum

Mehr zum Thema Heidi Klum: