"Ink-Master"-Star stirbt mit nur 46 Jahren

Indiana (USA) - Traurige Nachrichten aus der TV-Welt! "Ink Master"-Teilnehmer Ryan Hadley ist mit nur 46 Jahren verstorben.

Ryan Hadley arbeitete 25 Jahre lang als Tätowierer.
Ryan Hadley arbeitete 25 Jahre lang als Tätowierer.  © Screenshot/Instagram/ryanhadleytattoo

Die tragische Todesnachricht gab die Familie des Tätowierers am Freitag auf seinem Instagram-Account bekannt. "Ryan hat letzte Nacht diese Welt im Kreise seiner Liebsten verlassen."

Hadley habe in seinem Leben "ein Vermächtnis in der Kunst- und Tattoo-Welt zurückgelassen", schreiben die Angehörigen weiter. "Er liebte seine vielen Fans, seine Freunde und Kunden, und vor allem seine Kinder", heißt es in dem emotionalen Statement.

Im Dezember 2023 machte der TV-Star öffentlich, dass er an Hodenkrebs erkrankt ist, der sich "sehr schnell ausbreitet". Um die ganzen Behandlungskosten zahlen zu können, richtete seine Familie eine Spendenseite für ihn ein.

"Affe auf Bike" über Grusel-Erlebnis in der Türkei: "Auf 'nem anderen Level"
Promis & Stars "Affe auf Bike" über Grusel-Erlebnis in der Türkei: "Auf 'nem anderen Level"

"Während Ryan eine aggressive Behandlung gegen sein Seminom durchmacht, kann er nicht arbeiten, um sein Geschäft und seine Familie über Wasser zu halten", hieß es damals auf GoFundMe.

Familie gibt Todesnachricht auf Instagram bekannt

Ryan Hadley war in der 6. Staffel von "Ink Master" zu sehen

Ryan Hadley mit seinen zwei Söhnen.
Ryan Hadley mit seinen zwei Söhnen.  © Screenshot/Instagram/ryanhadleytattoo

"Ungefähr 122 Stunden Chemotherapie" musste Hadley über sich ergehen lassen, doch die Behandlung schlug nicht an. In einem Instagram-Beitrag von April teilte der leidenschaftliche Tätowierer mit, dass der Krebs sich auf die Lunge und Leber ausgebreitet hatte.

Damals wusste er bereits, dass er bald sterben würde: "Ich bin vielleicht noch eine Woche oder vielleicht noch 3 Monate da, so oder so zerreißt es mich, dass ich meine Kinder zurücklasse."

Hadley war in der 6. Staffel der US-amerikanischen Wettbewerbssendung "Ink Master" zu sehen, schied jedoch relativ früh aus. Nach der Teilnahme setzte er seine Karriere fort und betrieb ein Tattoo-Studio im US-Bundesstaat Indiana.

Ennesto Monté hat zwei Frauen: Gab es schon einen Dreier?
Promis & Stars Ennesto Monté hat zwei Frauen: Gab es schon einen Dreier?

25 Jahre lang arbeitete der US-Amerikaner als Tätowierer. Er hinterlässt seine Partnerin und seine Kinder.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/ryanhadleytattoo

Mehr zum Thema Promis & Stars: