Nach Trennung und Umzug: So lebt Iris Klein

Worms - Iris Klein (56) hat eine harte Zeit hinter sich. Nach der Trennung von Peter Klein verabschiedete sie sich auch von ihrem gemeinsamen Haus auf Mallorca. Nun hat sie ihr neues Heim in Deutschland fast fertig eingerichtet.

Im neuen Schlafzimmer wird Iris Klein (56) vermutlich erst mal alleine schlafen.
Im neuen Schlafzimmer wird Iris Klein (56) vermutlich erst mal alleine schlafen.  © Bildmontage: instagram.com//iris_klein_mama

Die Mama von Daniela Katzenberger (37) und Jenny Frankhauser (31) hat sich ein Haus in der Nähe von Worms gekauft und zeigt ihren Fans auf Instagram nun, wie sie sich eingerichtet hat.

Die Wahlheimat Worms hat sich die Influencerin ausgesucht, um in der Nähe ihrer Tochter Jenny zu wohnen, die in wenigen Wochen ihr zweites Kind erwartet. Ganz in Deutschland wohnen will Iris aber nicht. Sie pendelt zwischen Worms und Mallorca.

Schließlich will sie Enkelin Sophia und Tochter Daniela Katzenberger, die auf der Insel wohnen, nicht vermissen.

Iris Klein zeigt ihren Fans ihr neues Zuhause

Das Wohn- und Esszimmer richtete die Influencerin ganz nach ihrem Geschmack ein.
Das Wohn- und Esszimmer richtete die Influencerin ganz nach ihrem Geschmack ein.  © Bildmontage: instagram.com//iris_klein_mama

Die Roomtour startet im Treppenhaus, wo die Gäste ein großes Bild mit drei goldenen Kreisen empfängt. Ein Stockwerk weiter oben öffnet sie die Tür ins Schlafzimmer.

Ein großes graues Bett mit vielen gemütlichen Kissen steht an der Wand, darüber ein farbiges Mandala. Das Bett wird sie nach der Trennung von Ex-Ehemann Peter Klein (56) vermutlich erst mal nicht teilen. Auch eine kurze Beziehung zu Mr. T., wie Iris ihren damaligen Partner nannte, hielt nicht lange.

Ein Schminktisch und Spiegel stehen an der Wand des Schlafzimmers, außerdem ein Fernseher und ein großer Kleiderschrank. Auf einem kleinen Sideboard steht ein Teddy, ein Geschenk, denn die Wahl-Wormserin bedankt sich dafür.

Iris Klein mit deutlichen Worten an ihre Hater: "Geht zum Arzt"
Iris Klein Iris Klein mit deutlichen Worten an ihre Hater: "Geht zum Arzt"

Die 56-Jährige nimmt ihre Fans mit in die offene weiße Küche, die in das Wohn- und Esszimmer übergeht. Ein großer Tisch bietet Platz für jede Menge Gäste. In den Wohnbereich hat sie sich eine große Couch ausgesucht, hinter der sich eine 3-D-Tapete erstreckt.

In einer Vitrine hat sie den Schriftzug "Liebe" aufgestellt. Die Hoffnung, doch noch Mr. Perfect zu finden, hat Iris nicht aufgegeben.

"So langsam, aber sicher wird das was in der Wohnung. Mein Dachschaden wurde auch behoben", sagt der Reality-Star lachend und auch der Flur sei fast fertig. Nur ein Spiegel fehle noch und die Heizung muss montiert werden.

Die Toilette ist auch fast fertig. Das fehlende Waschbecken wird noch von Schwiegersohn Steffen eingebaut. Außerdem kommt noch eine Theke an die Küche. In der nächsten Zeit steht dann noch die Fassade an. "Jetzt haben wir erst mal innen drin fertig gemacht. Der Keller und das Dach sind trocken, alles kernsaniert, neue Leitungen verlegt, neue Rohre und jetzt ist alles tipptopp", sagt Iris.

Zeit zum Ausruhen bleibt ihr wohl nicht, denn die Fassade und der Garten stehen in den nächsten Wochen an.

Zu ihrem Geburtstag am 26. Mai will sie die Einweihungsparty mit Freunden und Familie feiern.

Titelfoto: Bildmontage: instagram.com//iris_klein_mama

Mehr zum Thema Iris Klein: