"Fertig, aus, Micky Maus!": Janine Pink hat die Nase voll von Instagram-Followern

Leipzig - Erst in der vergangenen Woche musste Janine Pink (34) mal wieder die Erfahrung machen, dass so mancher Instagram-User meint, sich ungefragt in ihr Leben einmischen zu müssen. Dass sie darauf so gar keinen Bock hat, machte sie deutlich. Doch jetzt reicht es ihr wirklich!

Influencerin Janine Pink (34) ist so sichtlich genervt von manchen Followern, die sie ständig belehren wollen.
Influencerin Janine Pink (34) ist so sichtlich genervt von manchen Followern, die sie ständig belehren wollen.  © Bildmontage/Screenshots/Instagram/janinepinkofficial

Steht man als Influencer in der Öffentlichkeit, sind Kritik und oft sogar Hass-Nachrichten an der Tagesordnung. Das weiß auch die "Promi Big Brother"-Siegerin von 2019 und reagiert meist gelassen oder mit Spott auf so manchen User.

Doch jetzt scheint sie wirklich die Nase voll zu haben von den ständigen Moralpredigten. "Leute, ich kann diesen Kokolores nicht mehr hören!", meckert Janine und bezieht sich wieder auf die sogenannten "Bio-Birgits, Glätteisen-Gabis und Dinkel-Dörtes".

Die kämen nämlich aus ihren Löchern gekrochen und "haben schon wieder das Gefühl, mich belehren zu müssen bzw. ihre Meinung abgeben zu müssen, um die ich überhaupt nicht gebeten habe."

Auto-Schock bei Janine Pink: "Dann wäre ich weg gewesen vom Fenster"
Janine Pink Auto-Schock bei Janine Pink: "Dann wäre ich weg gewesen vom Fenster"

Ursprung der Belehrungen sind vermutlich die zwei Bilder und mehrere Storys, die Janine am Dienstag auf Instagram veröffentlicht hat und auf denen sie perfekt gestylt und stark geschminkt zu sehen ist.

Denn sie wettert weiter: "Ja, natürlich wurde ich gestern geschminkt für diverse Fotos und ja, natürlich hat man da dann auch mal ein bisschen mehr Schminke im Gesicht als im Alltag, das ist ja logisch."

Janine Pink rechnet mit "Bio-Birgit" und "Dinkel-Dörte" ab

Schon in der vergangenen Woche hatte sich besagte "Bio-Birgit" bei ihr beschwert, dass Janines Make-up nicht bio genug sei. Auch diesmal wisse sie genau, dass da "schon wieder so 'ne Dinkel-Dörte dahintersteckt, die unzufrieden mit ihrem Leben und einfach vom Neid zerfressen ist".

Man muss nicht alles toll finden, was man auf Instagram sieht, aber "da klicke ich weiter – fertig, aus, Micky Maus! Da muss ich nicht meinen unqualifizierten Senf dazugeben", so die 34-Jährige aufgeregt.

Wem das, was sie macht und ihren Followern zeigt, nicht passt, der solle doch bitte den blauen Button zum Entfolgen betätigen.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshots/Instagram/janinepinkofficial

Mehr zum Thema Janine Pink: