Jenny Frankhausers Lovestory: Ein Babyhund führte sie zu ihrer großen Liebe

Ludwigshafen am Rhein - Ein Hund gilt dem Sprichwort nach als der beste Freund des Menschen, doch für Jenny Frankhauser (28) hatte besonders ein kleines Exemplar der Fellnasen eine massive Auswirkung in ihrem Leben!

Jenny Frankhauser (28) und Steffen König sind seit mehr als einem Jahr glücklich zusammen.
Jenny Frankhauser (28) und Steffen König sind seit mehr als einem Jahr glücklich zusammen.  © Screenshot Instagram/jenny_frankhauser

Die Dschungelkönigin von 2018 postete am Abend des Ostersonntags einen neuen Beitrag auf ihrer Instagram-Seite. In diesem begann Jenny - wie sie ihren Fans vor einiger Zeit versprochen hatte - davon zu erzählen, wie sie und ihr Freund Steffen König zusammenfanden.

"Lovestory Teil 1" lautet der Auftakt der neuen Saga und die Schwester von Daniela Katzenberger (34) katapultiert ihre mehr als 524.000 Follower darin zurück in das Jahr 2019.

Frankhauser war zusammen mit einer Freundin in Köln für einen Dreh und hatte am Abend im Hotel mit ihr den üblichen "Girlstalk", bei dem es auch darum ging, ob Jenny wohl jemals den "Richtigen" finden würde.

"Ich hatte, um ehrlich zu sein, die Hoffnung schon so gut wie aufgegeben, dass es da draußen einen Menschen gibt, der wirklich zu mir passt", so die 28-Jährige.

Doch beim allabendlichen Checken der unzähligen Nachrichten auf Instagram, bei denen der Zufall entscheidet, welche gelesen und möglicherweise auch beantwortet werden, bewies eine höhere Macht ein äußerst glückliches Händchen für die Influencerin.

Die Wege von Jenny Frankhauser und ihrem Freund Steffen König kreuzten sich immer wieder

Jenny Frankhauser (28) mit ihrer Hündin Sky (r.) und dem gleichrassigen Rhodesian Ridgeback ihres Freundes Steffen, Faro.
Jenny Frankhauser (28) mit ihrer Hündin Sky (r.) und dem gleichrassigen Rhodesian Ridgeback ihres Freundes Steffen, Faro.  © Screenshot Instagram/jenny_frankhauser

Jenny klickte nämlich auf die Message von Steffen, in der geschrieben stand: "Kennst du mich noch? Wenn nicht, dann kennst du sicher noch meinen Babyhund Faro. Mittlerweile ist er aber kein Baby mehr. 😂"

"Ich kann euch nicht sagen, ob ich auf das Profil gegangen wäre (Ich wusste da noch nicht, wer er ist), wenn nicht das Wort BABYHUND 🐶 dabeigestanden hätte. 😂🙈", gab Hunde-Liebhaberin Frankhauser zu, schluckte jedoch den Köder.

Als sie sich Steffens Account dann anschaute, habe sie aufgeschrien und sich plötzlich "wieder wie 12" gefühlt, da der Mann tatsächlich kein Unbekannter für sie war.

"Wir kannten uns schon sehr viele Jahre, naja, "kennen" kann man das eigentlich nicht nennen. So flüchtig eben. Immer wieder kreuzten sich unsere Wege", so Jenny.

Ihre Antwort an Steffen markierte den Startschuss für einen stundenlangen Austausch, aus dem später bekanntlich die große Liebe erwachsen sollte.

Wie genau es weiterging, werden die Fans der Ludwigshafenerin im zweiten Teil ihrer Lovestory erfahren. Eins dürfte aber sicher sein: Hunde werden auch dabei wieder eine große Rolle spielen.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/jenny_frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0