Jenny Frankhauser rechnet mit der deutschen TV-Landschaft ab

Ludwigshafen am Rhein - Fans von Jenny Frankhauser (28) aufgepasst!

Jenny Frankhauser (28) und ihr Freund Steffen König sind seit einem Jahr ein Paar, waren zwischenzeitlich aber getrennt.
Jenny Frankhauser (28) und ihr Freund Steffen König sind seit einem Jahr ein Paar, waren zwischenzeitlich aber getrennt.  © Screenshot Instagram.com/Daniela Katzenberger

Die Dschungelkönigin von 2018 startete auf Instagram mal wieder eine Frage- und Antwortrunde für ihre fast 500.000 Follower und ließ dabei mit einer Ankündigung aufhorchen.

Ein User kennt die Schwester von Daniela Katzenberger (34) offenbar nicht besonders gut und fragte, welchen Beruf sie ausübe. 

Jenny antwortete ausführlich, ging unter anderem auf ihre TV- und Influencertätigkeit ein und fügte dann fast schon beiläufig hinzu: "Achso und bald kommt noch was ganz Neues.. seid gespannt."

Oha! Was sich hinter dieser Aussage wohl verbirgt? Jennys neuer Song, an dem sie derzeit arbeitet, kann damit nicht gemeint sein. Zum einen nahm sie ihre Fans mit ins Tonstudio, zum anderen zählte sie "Singen" als Tätigkeit in ihrer Antwort auf.

Andere Andeutungen? Fehlanzeige! Jennys Community wird also vorerst auf heißen Kohlen ausharren müssen, bis sie das Geheimnis um ihre Job-Premiere lüftet.

Immerhin herrscht dafür bei anderen Punkten mehr Klarheit.

Jenny Frankhauser will kaum mehr bei deutschen TV-Formaten mitmachen

Jenny will beruflich etwas Neues ausprobieren, verriet ihren Fans aber noch nicht mehr. (Fotomontage)
Jenny will beruflich etwas Neues ausprobieren, verriet ihren Fans aber noch nicht mehr. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/jenny_frankhauser

So antwortete die Ludwigshafenerin beispielsweise auf die Frage nach einem Kinderwunsch mit ihrem Freund Steffen König eindeutig mit "Ja" und hofft, dass irgendwann einmal der gemeinsame Nachwuchs da ist. 

Außerdem sei es das Ziel, Steffen eines Tages zu heiraten. Die beiden feiern übrigens am heutigen Donnerstag ihren ersten Jahrestag, waren zwischenzeitlich aber mal getrennt.

Außerdem wurde Frankhauser nach ihrer Meinung zum "Sommerhaus der Stars" befragt, in dem zeitweise auch ihre Mutter Iris Klein (53) mitmischte und dort vom "Goodbye Deutschland"-Star Andreas Robens (53) wegen eines früheren Streits auf Mallorca als "Versagerin" beleidigt wurde.

"Erschreckend, was aus unserer Gesellschaft & dem deutschen Fernsehen geworden ist. Einer der Gründe, wieso ich bei so wenigen Formaten noch mitmachen möchte. Ich sehe mich da null", so das Statement der Ex-Dschungelkönigin. 

Sie sei aber sehr stolz auf die Leistung ihrer Mutter, die sie als "Löwenmama" bezeichnete, in der Promi-WG gewesen.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/jenny_frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0