Donnerwetter! Jetzt will Jörg Kachelmann der AfD das Kornhaus wegschnappen

Meißen - Duell auf der Meißner Albrechtsburg: Wetterfrosch Jörg Kachelmann (63) will der AfD das Kornhaus wegkaufen! Dafür sucht er noch Spender.

Star-Moderator Jörg Kachelmann (63) legt sich jetzt mit der AfD an.
Star-Moderator Jörg Kachelmann (63) legt sich jetzt mit der AfD an.  © dpa/Sebastian Willnow

Ein Vorstoß der AfD sorgt für große Aufregung: Sie will das Kornhaus an der Albrechtsburg kaufen.

Nun hat sich sogar der TV-Moderator und Meteorologe eingeschaltet! Auf Twitter ruft er zu Spenden auf, um den Rechten das Kornhaus vor der Nase wegzukaufen.

Kachelmann schreibt: "Bitte Menschen mit Kohle und systemnaher linker Gesinnung melden unter info@kachelmann.com". Damit folgte er einem Aufruf der Dresdner SPD-Politikerin Sophie Koch (28).

Mia Julia versteckt sich nach Auftritt unter DJ-Pult: "Hab mich wieder mal geschämt"
Mia Julia Brückner Mia Julia versteckt sich nach Auftritt unter DJ-Pult: "Hab mich wieder mal geschämt"

TAG24 fragte bei Kachelmann nach, wie ernst er es meint. Antwort: ziemlich ernst. "Ich werde baldmöglichst in Meißen sein, um das Kornhaus anzusehen, wenn das geht", so Kachelmann. Er wolle zusammen mit den Menschen, die seinem Aufruf gefolgt sind, und der Lokalpolitik eine Lösung suchen.

Seine größte Hoffnung sei, dass der Freistaat sich doch noch zu einem Kauf durchringt. Das Finanzministerium hatte zuletzt verkündet, bei der Zwangsversteigerung am 4. Juli nicht mitbieten zu wollen.

Kachelmann findet: "Am naheliegendsten wäre ein Engagement der öffentlichen Hand. Das Haus sollte allen gehören."

Titelfoto: dpa/Sebastian Willnow

Mehr zum Thema: