Ekel-Auftritt von Justin Biebers Schwägerin: Widerlich, was sie nach einer Barfrau wirft

Savannah (USA) - Die Schlagzeilen rund um Justin Bieber (30) und seine Ehefrau reißen nicht ab. Diesmal betrifft es allerdings nicht die beiden selbst - vielmehr hat sich Haileys (27) ältere Schwester offenbar so richtig danebenbenommen.

Model Alaia Baldwin Aronow (31) flog aus einem Club, nachdem sie Türsteher verletzt und eine Barkeeperin mit einem Tampon beworfen haben soll.
Model Alaia Baldwin Aronow (31) flog aus einem Club, nachdem sie Türsteher verletzt und eine Barkeeperin mit einem Tampon beworfen haben soll.  © Bildmontage: Chatham County Jail, Screenshot/Instagram/alaiabaldwin

Ein ausgelassener Abend in einer Bar im US-Bundesstaat Georgia endete für Alaia Baldwin Aronow (31) am vergangenen Wochenende mit einer Festnahme - und so ganz unschuldig ist sie daran nicht.

Einem Bericht des Boulevardmagazins People zufolge werden ihr nicht nur Körperverletzung und Hausfriedensbruch vorgeworfen. Sie soll außerdem auf der Club-Toilette einen benutzten Tampon nach einer Barmitarbeiterin geworfen haben - ekelhaft!

Demnach habe es Videoaufnahmen gegeben, die zeigten, wie sich die Tochter von Stephen Baldwin unerlaubterweise in die Mitarbeitertoilette eingeschlossen habe.

Ehekrise bei Justin Bieber? Hailey spricht Klartext: "Es tut mir leid"
Justin Bieber Ehekrise bei Justin Bieber? Hailey spricht Klartext: "Es tut mir leid"

Als die Mitarbeiter ihr sagten, dass sie das nicht dürfe und sie die Gästetoilette benutzen solle, sei das Model ausgerastet. So soll sie einem Türsteher einige Haare ausgerissen, einem anderen in die Genitalien getreten haben. Die Überwachungsaufnahmen beweisen dies.

Einer Barkeeperin soll sie gesagt haben, sie müsse sich übergeben und ihren Tampon wechseln - offenbar ebenjener, den sie kurze Zeit später in Richtung der Frau geworfen habe.

Hailey Bieber räumt mit Trennungsgerüchten auf

Beim Superbowl im vergangenen Monat wirkten Hailey (27) und Justin Bieber (30) nicht, als würden sie sich trennen wollen.
Beim Superbowl im vergangenen Monat wirkten Hailey (27) und Justin Bieber (30) nicht, als würden sie sich trennen wollen.  © Patrick T. FALLON / AFP

Nachdem sie aus der Bar geworfen wurde, wogegen sie sich heftigst gewehrt habe, soll sie selbst die Polizei gerufen haben. Den Tampon-Wurf habe sie zunächst abgestritten, ihn später aber doch zugegeben.

Dass sie die Türsteher angegriffen habe, rechtfertigte sie dem Bericht zufolge damit, dass sie sich nur selbst verteidigen wollte. Dennoch wird sie sich wohl wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch verantworten müssen.

Erst vor wenigen Tagen hatte ihr Vater Stephen für Aufsehen gesorgt, als er in einem kryptischen Instagram-Beitrag darum bat, für seine Tochter Hailey und seinen berühmten Schwiegersohn zu beten.

Hailey Bieber reagiert auf Schwangerschafts-Gerüchte: "Schon mehrmals passiert"
Justin Bieber Hailey Bieber reagiert auf Schwangerschafts-Gerüchte: "Schon mehrmals passiert"

Schnell kamen (mal wieder) Trennungsgerüchte auf, denen Justins Ehefrau auf ihre Weise entgegenwirkte: Zum 30. Geburtstag ihres Liebsten am gestrigen Freitag gratulierte sie ihm mit zahlreichen gemeinsamen Bildern öffentlich, bezeichnete ihn als die "Liebe meines Lebens". Klingt erst mal so, als wäre alles in Ordnung.

Titelfoto: Bildmontage: Patrick T. Fallon / AFP, Chatham County Jail

Mehr zum Thema Justin Bieber: