Fans verblüfft: Katja Krasavice im Line-Up vom "Splash!"-Festival vertreten

Leipzig/Ferropolis - Nach knapp zwei Jahren Pandemie scheinen die Chancen für Großveranstaltungen wie Festivals wieder besser zu stehen. Auch das "Splash!"-Festival hat deshalb bereits sein diesjähriges Line-up veröffentlicht - darin vertreten ist unter anderem eine mittlerweile sehr bekannte Künstlerin aus Leipzig!

Wer hätte das vor ein paar Jahren gedacht: Katja Krasavice (25) ist Teil des "Splash!"-Line-Ups.
Wer hätte das vor ein paar Jahren gedacht: Katja Krasavice (25) ist Teil des "Splash!"-Line-Ups.  © Bildmontage: Alexander Prautzsch/dpa, Screenshot Instagram/Katja Krasavice

Am Mittwoch veröffentlichte das "Splash!"-Festival sein Line-up. Eine Neuheit in diesem Jahr: Aufgrund der ausgefallenen Festivals der vergangenen zwei Jahre gibt es noch einen Zusatztermin für das beliebte Hip-Hop-Event. Das "Red Weekend" ist vom 30. Juni bis 2. Juli angesetzt, eine Woche später folgt das "Blue Weekend" vom 7. bis 9. Juli.

Neben den amerikanischen Headlinern wie A$ap Rocky, Lil Uzi Vert oder Playboi Carti werden auch einige deutsche Interpreten wie KIZ, Badmómzjay oder Juju vertreten sein.

Fans dürfte aber besonders ein Name ins Auge gefallen sein: Auch Katja Krasavice (25) wird einen Auftritt beim Splash!-Festival haben!

Katja Krasavice bei Auftritt gestürzt: "Schmerzen meines Lebens"
Katja Krasavice Katja Krasavice bei Auftritt gestürzt: "Schmerzen meines Lebens"

Aufgeregt teilte die 25-Jährige die Neuigkeiten in ihrer Instagram-Story. "Ich freu mich sehr, auf dem 'Splash!'-Festival zu spielen. Wird Abriss, kommt vorbei!", schrieb die Leipzigerin.

Line-ups fürs "Full Force" und "Melt!" stehen auch schon

Das "Splash!"-Publikum ist noch geteilter Meinung, was den Auftritt der "Only Fans"-Interpretin angeht. "Also was Katja aufm splash macht ist mir ein Rätsel" (Rechtschreibung übernommen), schrieb beispielsweise ein User auf Instagram.

Andere wiederum zeigten sich erstaunt über den krassen Karriere-Sprung der 25-Jährigen. "Wie Katja es einfach mal bis zum Splash schafft", so ein weiterer, verblüffter Kommentar.

Katja hin oder her - auf eine diesmal stattfindende Festival-Saison freut sich wohl ein jeder Musik-Fan. Neben dem "Splash!" rechnet auch das "Full Force" (24. bis 26. Juni) und das "Melt!" (9. bis 12. Juni) fest damit, wieder in der Stadt aus Eisen stattfinden zu können.

Titelfoto: Bildmontage: Alexander Prautzsch/dpa, Screenshot Instagram/Katja Krasavice

Mehr zum Thema Katja Krasavice: