"Queen of Bitches": Katja Krasavice packt in Podcast über OnlyFans aus

Berlin - Promi-Podcasts gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Und auch Katja Krasavice (26) steigt nun mit "Queen of Bitches" ins Geschäft ein.

Gemeinsam mit ihrem besten Freund Marwin startet Katja (26) ihren eigenen Podcast.
Gemeinsam mit ihrem besten Freund Marwin startet Katja (26) ihren eigenen Podcast.  © Screenshot Instagram/marwinbalsters

Am Sonntag ließ die Sängerin die Bombe platzen und verkündete ihr neues Projekt. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Marwin Balsters will sie ab sofort alle zwei Wochen "ganz unverblümt über aktuelle Themen und alte Zeiten" sprechen. Dabei soll es durchaus auch privat werden.

Ganz an Katjas alte YouTube-Zeiten angelehnt, ist der Podcast nicht nur zum Anhören, sondern auch zum Angucken konzipiert: Jede Folge wird mitgefilmt und dann als Video bei der Plattform Podimo veröffentlicht.

Der Titel "Queen of Bitches" ist angelehnt an ihr im Herbst erscheinendes Album "Ein Herz für Bitches" - zu dessen Release es keine Interviews geben soll, wie die Sängerin nun bekannt gab: "Denn bevor mir jemand im Interview meine Worte verdreht, rede ich lieber nichts als die Wahrheit in meinem eigenen Podcast!"

Katja Krasavice über Sex zur Bestätigung - ohne wirklichen Genuss: "Mir tut das richtig leid"
Katja Krasavice Katja Krasavice über Sex zur Bestätigung - ohne wirklichen Genuss: "Mir tut das richtig leid"

Die erste Folge wurde am heutigen Sonntag veröffentlicht und dreht sich ganz ums Thema OnlyFans. "Jeder kriegt, was er gibt - das ist ein Geben und Nehmen wie bei 69", so Katja in dem kurzen Episoden-Trailer, den sie auf Instagram geteilt hat.

Demnach dürfen sich die Zuhörer und Zuschauer auf Infos rund um "Nacktbilder, Geld und Katjas extremen Erfolg auf der Plattform" freuen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/marwinbalsters

Mehr zum Thema Katja Krasavice: