Konkurrenzdruck zu groß! San Diego Pooth beendet Golf-Karriere

Florida/Düsseldorf - San Diego Pooth (20) träumte von einer Karriere als Profi-Golfer, dieser Traum ist nun jedoch geplatzt. Wie der 20-Jährige jüngst bekannt gab, legt er den Golfschläger nieder und geht zurück nach Deutschland!

Goodbye USA: San Diego Pooth (20) beendet seine Golf-Karriere in den Staaten und kehrt zurück nach Deutschland.
Goodbye USA: San Diego Pooth (20) beendet seine Golf-Karriere in den Staaten und kehrt zurück nach Deutschland.  © Instagram/san_diego_pooth

Vor knapp drei Jahren hatte es den Sportler aus seinem wohlbehüteten Elternhaus hinaus in die große weite Welt getrieben.

So landete der Sprössling von Werbeikone Verona Pooth (55) und Unternehmer Franjo (54) im US-Bundesstaat Florida, wo er eine Elite-Sport-Akademie besuchte.

Ziel des Muskelmannes war es eigentlich, als Profi-Golfer durchzustarten - diese Karrierepläne hat San Diego nun jedoch ad acta gelegt, wie er am Sonntag gegenüber der Bild-Zeitung bestätigte!

Mindestens 36.000 Euro zahlte Annchen-Augustine für "neue" Zähne: Das ist der Grund
Promis & Stars Mindestens 36.000 Euro zahlte Annchen-Augustine für "neue" Zähne: Das ist der Grund

"Als Profi-Golfer durchzustarten, würde für mich bedeuten, dass ich vor den nächsten acht Jahren nicht wirklich damit Geld verdienen könnte", hatte der 20-Jährige die Beweggründe für seine Entscheidung erklärt.

"Die Konkurrenz ist enorm groß, und nur ein ganz kleiner Bruchteil schafft es, von diesem Sport zu leben."

San Diego Pooth läuft als Model über den Catwalk

Der Schritt sei ihm zwar alles andere als leicht gefallen, fühle sich aber richtig an, wie San Diego betonte, der bereits Pläne für eine alternative Zukunft geschmiedet hat. Nun will der Sportler nämlich zurück nach Deutschland ziehen - allerdings nicht in sein Elternhaus nach Düsseldorf.

Stattdessen ist der 20-Jährigen derzeit auf Wohnungssuche in Berlin, wo er sich bereits für ein Studium eingeschrieben habe, wie aus dem Bericht hervorging.

Neben seiner akademischen Ausbildung verdient sich San Diego zudem noch einen kleinen Obolus als Model hinzu. So hatte er schon während seines Studiums in den USA den ein oder anderen Model-Job ergattert und lief jüngst sogar - frisch erblondet - für Star-Designer Philipp Plein (46) über den Laufsteg.

Ob sich hier vielleicht sogar die große Karriere als Model anbahnt? Es bleibt spannend!

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/san_diego_pooth

Mehr zum Thema Promis & Stars: