Angeschossener Hundesitter von Lady Gaga meldet sich emotional aus dem Krankenhaus

Los Angeles (USA) - Ihre beiden Bulldoggen wurden entführt, doch noch schlimmer traf es den Hundesitter Ryan Fischer. Der angeschossene Angestellte von Pop-Sängerin Lady Gaga (34) hat sich nun aus dem Krankenhaus gemeldet.

Lady Gagas Hundeläufer Ryan Fischer meldete sich per Instagram aus dem Krankenhaus.
Lady Gagas Hundeläufer Ryan Fischer meldete sich per Instagram aus dem Krankenhaus.

Am Montagmorgen schrieb der Hundesitter einen emotionalen Instagram-Beitrag, in welchem er den Schicksalstag in Los Angeles näher beschrieb.

"Vor vier Tagen, als ein Auto davon raste und Blut aus meiner Schusswunde floss, legte sich ein Engel neben mich. Meine panischen Schreie beruhigten sich, als ich ihn ansah, obwohl sich herausstellte, dass das Blut, das sich um ihren winzigen Körper sammelte, mein eigenes war", so Ryan Fischer.

Mit dem Engel, den er beschreibt, meint er den Hund "Miss Asia" - die dritte Bulldogge von Lady Gaga, die bei dem Überfall nicht entführt wurde.

Die Anwesenheit von Miss Asia beruhigte Ryan Fischer offenbar so sehr, dass er in diesem Moment weniger an sein eigenes Schicksal, sondern mehr an das der zwei entführten Hunde dachte. Würde er sie jemals wieder zu Gesicht bekommen?

Innerlich auf den nahenden Tod eingestellt, hatte Fischer Glück und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach einem kurzen Aufenthalt auf der Intensivstation ist er mittlerweile auf dem Weg der Genesung.

Der Hundeläufer bedankte sich bei seiner Familie, die ihn in der Klinik besuchte, und bei Lady Gaga für deren Unterstützung. Die nächsten Tage wird er noch für seine gesundheitliche Erholung brauchen.

Hundesitter Ryan Fischer wurde fast erschossen, nun ist er auf dem Weg der Genesung

Fischer wurde letzten Mittwochabend (Ortszeit) kurz vor 22 Uhr angeschossen, als er Lady Gagas Hunde Gustav, Koji und Miss Asia zu einem Spaziergang nach West Hollywood mitnahm.

Zwei Schläger überfielen ihn und versuchten, die Bulldoggen zu stehlen. Als Fischer sich wehrte, schossen sie ihm in die Brust, stahlen Gustav und Koji und rasten davon. Zwei Tage später tauchten die zwei entführten Hunde wieder auf.

Titelfoto: Instagram/Screenshot/valleyofthedogs

Mehr zum Thema Lady Gaga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0