Model Larissa Neumann spricht Klartext über Diskriminierung von Russen

Berlin/Ukraine - Model und Influencerin Larissa Neumann (21) sprach via Instagram ein Thema hinsichtlich des Ukraine-Kriegs an, das bisher selten thematisiert wurde.

Larissa Neumann (21) spricht in ihrer Instagram-Story über die Diskriminierung russischer Staatsangehöriger aufgrund des Ukraine-Kriegs.
Larissa Neumann (21) spricht in ihrer Instagram-Story über die Diskriminierung russischer Staatsangehöriger aufgrund des Ukraine-Kriegs.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Als sich Larissa Neumann am Montag an ihre Follower wandte, brannte ihr ein Thema ganz besonders auf den Nägeln.

"Ich muss jetzt mal ne andere Sache zu dem Konflikt ansprechen - über den noch keiner geredet hat", leitete die 21-Jährige ihr Anliegen ein. (Rechtschreibung übernommen)

Es gehe ihr um russische Staatsangehörige, die aufgrund ihrer Herkunft und des aktuellen Ukraine-Kriegs in Deutschland diskriminiert werden.

"Let's Dance"-Star packt aus: Sohn lag nach Geburt zweimal "quasi tot" in seinem Arm
Promis & Stars "Let's Dance"-Star packt aus: Sohn lag nach Geburt zweimal "quasi tot" in seinem Arm

Sie fände es "super schade" und absolut "ekelhaft", wenn jetzt russische Mitbürger auf offener Straße für die Machenschaften Wladimir Putins angefeindet werden.

Anschließend stellt die ehemalige Hessin die berechtigte Frage: "Was kann Eure/Euer Nachbar/in oder ein/e Arbeitskollege/in mit russischer Abstammung dafür?"

Auf TikTok habe sie ein Video gesehen, unter dem sehr viele Menschen ihre aktuellen Erfahrungen mit Diskriminierungen in Alltagssituationen teilten.

Larissa Neumann ist entsetzt über die Diskriminierung gegenüber russischen Staatsangehörigen

Larissa Neumann solidarisiert sich mit russischen Mitbürgern, die keine Schuld an Wladimir Putins Kriegsmachenschaften tragen.
Larissa Neumann solidarisiert sich mit russischen Mitbürgern, die keine Schuld an Wladimir Putins Kriegsmachenschaften tragen.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Kommentare unter TikTok-Video zeigen Diskriminierung russischer Personen

Der genaue Inhalt des TikTok-Videos ist nicht bekannt. Die Kommentare darunter sind allerdings erschreckend. Ein Nutzer beschreibt, dass er beleidigt wurde, weil er mit seiner Mutter auf der Straße Russisch gesprochen hatte.

Ein weiterer User der Video-Plattform berichtet sogar davon, aufgrund seiner russischen Herkunft angespuckt worden zu sein.

Die Ex-GNTM-Kandidatin kann solch ein Verhalten nicht nachvollziehen und erinnert gerade die Menschen aus Deutschland daran, nicht alle Russen über einen Kamm zu scheren.

Larissa Neumann ist Kandidatin bei der neuen Staffel "Kampf der Realitystars"

Bis vor Kurzem hielt sich die hübsche Blondine noch in Südostasien auf, da sie eine der Kandidatinnen ist, die an der neuen Staffel der TV-Show "Kampf der Realitystars" teilnimmt.

Mittlerweile befindet sich die Influencerin im spanischen Mallorca und kann in ihrem Urlaub hoffentlich ein wenig von den negativen Ereignissen der letzten Tage abschalten.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Mehr zum Thema Larissa Neumann: